Chicago PD Brian Geraghty

Brian Geraghty in "Chicago P.D." © 2014 NBCUniversal Media, LLC

Quelle: TVInsider

ANEZIGE

Ein vertrautes Gesicht besucht wieder Chicago. Brian Geraghty wird fast vier Jahre nach seinem Ausstieg als Officer Sean Roman für das nächste Crossover-Event zwischen "Chicago P.D." und "Chicago Fire" zurückkehren. Die Ärzte von "Chicago Med" haben diesmal Pause.

Geraghty spielte die Rolle von Roman in der zweiten und dritten Staffel von "Chicago P.D.". Der Ausstieg war sein Wunsch, geschah jedoch ohne jegliches böses Blut mit den Machern. Als ihm die Rolle ursprünglich angeboten wurde, wollte er nicht den fürs US-Fernsehen üblichen sieben-Jahres-Vertrag unterschreiben, sondern sich die Option lassen, es sich Jahr für Jahr neu zu überlegen. Serienschöpfer Dick Wolf ließ sich darauf ein und nach zwei Staffeln wollte sich Geraghty nach neuen Möglichkeiten umschauen. Sein Charakter zog nach San Diego, um dort neu anzufangen.

Jetzt kehrt er für die Doppelfolge zurück, die am 26. Februar in den USA bei NBC ausgestrahlt werden wird. Auch wenn es noch keine genauen Plot-Details zum Crossover gibt, werden laut "P.D."-Showrunner Rick Eid Roman und seine Schwester Teil der Ermittlungen sein. Außerdem wird Trudy Platt (Amy Morton) beteiligt sein, da sie eine Vorgeschichte mit Roman hat.

Kürzlich brachte auch "Chicago Fire" eine alte Bekannte für einen Gastauftritt zurück. Monica Raymund gastierte als Gabby Dawson im Midseason-Finale der 8. Staffel.

Die deutschen "Chicago"-Fans werden sich bis zur Free-TV-Ausstrahlung der Serien bei VOX gedulden müssen, um angemessen in den Genuss des Crossovers zu kommen. Im Pay-TV besitzt Universal TV die Ausstrahlungsrechte an "Chicago Fire", "Chicago P.D." gehört jedoch Sony AXN. Jedoch steht im Free-TV noch die Ausstrahlung der siebten "Chicago Fire"-Staffel aus, sodass das Crossover noch eine Weile auf sich warten lassen wird.