Beverly Hills Cop 4 Drehbeginn

Eddie Murphy in Beverly Hills Cop (1984) © Paramount Pictures

Quelle: Reddit AMA

Es ist kaum zu fassen, doch nach zahlreichen Fehlstarts über fast 15 Jahre steht Eddie Murphy kurz davor, endlich als Detroiter Polizist Axel Foley in Beverly Hills Cop 4 zurückzukehren. Auch wenn es mich ein wenig schmerzt, Foleys neuen Fall höchstwahrscheinlich nicht im Kino, sondern nur auf Netflix sehen zu dürfen, haben wir es dem Streamer zu verdanken, dass das zwischenzeitlich totgeglaubte Sequel überhaupt wiederbelebt wurde. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit an Dolemite Is My Name mit Murphy erwarb Netflix 2019 von Paramount die Lizenz, einen vierten Teil der Action-Comedyreihe zu produzieren. Nach Der Prinz aus Zamunda 2, der an Amazon Prime verkauft wurde, wird es schon die zweite Fortsetzung zu einem Murphy-Klassiker von Paramount, die direkt im Stream erscheinen wird.

Dieses Jahr kam wieder frischer Wind in das Projekt, als Werbefilmer Mark Molloy als Regisseur des Films verpflichtet wurde und damit die Belgier Adil El Arbi und Bilall Fallah ersetzt hat, die schon 2016 auf den Film angesetzt wurden und seitdem erfolgreich Will Smith und Martin Lawrence als Bad Boys zurückgebracht haben. Die neuste Drehbuchfassung stammt vom Gangster-Squad-Autor Will Beall, der selbst mal als Ermittler bei der Polizei von Los Angeles gearbeitet hat.

Im Februar hat die Produktion vom US-Bundesstaat Kalifornien eine Steuervergünstigung in Höhe von rund 16 Millionen US-Dollar bekommen, mit dem Plan, noch diesen Sommer mit den Dreharbeiten zu beginnen. Jetzt hat Beverly-Hills-Cop-Produzent Jerry Bruckheimer bei einem Reddit AMA anlässlich des Kinostarts von Top Gun: Maverick bestätigt (siehe Quellenlink oben), dass der Film unverändert auf Kurs sei, Ende des Sommers vor die Kameras zu gehen.

Wie einst bei Bad Boys 3 und aktuell auch bei Lethal Weapon 5 gilt für mich bei Beverly Hills Cop 4, dass ich es erst so richtig glaube, wenn die erste Klappe am Set gefallen ist. Es sieht aktuell aber wirklich danach aus, als würde Murphy nächstes Jahr in seiner Ikonischen Rolle zurückkehren, die er erstmals 39 Jahre zuvor gespielt hat. Ob Judge Reinhold oder weitere Darsteller aus den ersten drei Filmen ihm bei Teil 4 Gesellschaft leisten werden, ist noch unbekannt.