Beverly Hills Cop 4: Taggart und Rosewood sind zurück!

Judge Reinhold, John Ashton und Eddie Murphy in Beverly Hills Cop II (1987) © Paramount Pictures

Quellen: Moviehole, David Lee Stokes Twitter

Die Beverly-Hills-Cop-Filme stehen und fallen natürlich mit Eddie Murphy, der als Detroiter Cop Axel Foley den beliebtesten Filmcharakter seiner langen Karriere erschaffen hat. Doch die Fans lieben auch die Nebenfiguren der Reihe, die einen herrlichen Kontrast zu Murphys Revolverschnauze bieten. Es gab einige Gründe, weshalb Beverly Hills Cop III deutlich schwächer und weniger erfolgreich war als seine beiden Vorgänger und die Abwesenheit von Ronny Cox als Captain Bogomil, John Ashton als Detective John Taggart und Paul Reiser als Detective Jeffrey Friedman war sicherlich einer davon.

ANZEIGE

Umso erfreulicher ist es, dass mindestens zwei der drei für den vierten Film, der aktuell in Los Angeles gedreht wird, zurückkehren. Bereits zum Drehbeginn wurde bekannt, dass Paul Reiser als Jeffrey zurückkehren würde und jetzt hat ein Foto vom Set des Films entüllt, dass John Ashton und Judge Reinhold als Taggart und Billy Rosewood ebenfalls wieder dabei sind. Im ersten Beverly Hills Cop sollten die beiden Axel noch an seinen Ermittlungen hindern, später wurden sie jedoch zu Freunden und unterstützten ihn. In Beverly Hills Cop III kehrte Reinhold als einziger anderer Franchise-Darsteller neben Eddie Murphy zurück. Rosewood wurde in dem Film befördert und Taggarts Abwesenheit wurde dadurch erklärt, dass er in den Ruhestand ging und nach Phoenix gezogen ist. Für seinen alten Kumpel Axel kehrt er in Beverly Hills Cop 4 aber offenbar aus dem Ruhestand zurück.

https://twitter.com/davidleestokes/status/1566933171026935811

Im neuen Film, der den offiziellen Titel Beverly Hills Cop: Axel Foley trägt, kehrt Axel nach Beverly Hills zurück, um im Mordfall eines alten Freundes zu ermitteln – im Prinzip der gleiche Plot wie im ersten Teil. Wenn Ashton, Reinhold und Reiser wieder dabei sind, frage ich mich, ob es wohl Ronny Cox' Charakter Bogomil erwischt hat.

Taylour Page (Zola) spielt Axels Tochter und Joseph Gordon-Levitt (Inception) ihren Ex-Freund und Axels neuen, regelkonformen Partner, mit der er sicherlich ähnlich aneinandergeraten wird wie anfangs mit Rosewood und Taggart.

Newcomer Mark Molloy führt beim Film Regie, das Drehbuch stammt von Will Beall (Gangster Squad). Wie schon Der Prinz aus Zamunda 2, wird Beverly Hills Cop: Axel Foley nicht in die Kinos kommen, sondern direkt im Stream erscheinen, diesmal jedoch nicht bei Amazon Prime, sondern bei Netflix. Es ist die dritte Zusammenarbeit zwischen Murphy und Netflix nach Dolemite Is My Name und der kommenden Komödie You People mit Jonah Hill und Julia Lous-Dreyfus in weiteren Rollen.

Freut Ihr Euch auf die Rückkehr von Axel und seinen Freunden nach Beverly Hills?

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein