© FX Network

Quelle: Ryan Murphy Instagram

Jedes Jahr wird die neue "American Horror Story"-Staffel im Vorfeld von einem Schleier der Geheimhaltung umhüllt, auch wenn es keine komplett "geheime" Staffel ist wie "Roanoke". Erst wenn wir uns dem Sommer nähern erfahren wir in der Regel die ersten Details darüber, was sich Serienschöpfer Ryan Murphy und sein Team wieder einfallen ließen. Auch wenn zur Handlung der kommenden neunten Staffel noch nichts bekannt ist, hat Ryan Murphy über Instagram einen ersten Teaser veröffentlicht, der sowohl den Titel der neuen Staffel als auch ihr Setting enthüllt:

View this post on Instagram

AHS SEASON 9 is called…

A post shared by Ryan Murphy (@mrrpmurphy) on

Da haben wir es also. "American Horror Story: 1984" ist das neuste Kapitel in der erfolgreichen Horror-Anthologieserie, die inzwischen übrigens auch Disney gehört. So viel also zum unbegründeten Vorurteil, dass Disney nach der Übernahme von Fox lediglich familiengerechte Stoffe produzieren wird.

Beim Zusatztitel "1984" denkt man natürlich als allererstes an George Orwells gleichnamigen dystopischen Roman über einen Überwachungsstaat. Lässt Big Brother in "American Horror Story" grüßen? Der Teaser spricht allerdings eine ganz andere Sprache und ist eine eindeutige Hommage an Slasherfilme, die Mitte der Achtziger ihren Höhepunkt erlebten. In dem Video verfolgt eine dunkle Gestalt mit einem großen Messer eine junge Frau durch die Wälder bis zu einer Hütte. Klingt irgendwie vertraut, oder? Im Titeljahr 1984 wurden u. a. Wes Cravens A Nightmare on Elm Street und Freitag der 13. – Das letzte Kapitel veröffentlicht.

Vielleicht ist der Teaser aber auch irreführend. Es wäre nicht das erste Mal, dass Murphy die Zuschauer auf die falsche Fährte lockt. Es wäre allerdings interessant zu sehen, wie sich "American Horror Story" der Slasherelemente annimmt.

AHS-Stammdarsteller Evan Peters hat kürzlich überraschend verlauten lassen, dass er die neunte Staffel aussitzen wird. Schade, denn als Ferienlager-Betreuer in einem Slasher-esken Staffel wäre er sicherlich perfekt. Auf jeden Fall dabei ist dafür Emma Roberts. Sie trat bislang in "Coven", "Freak Show", "Cult" und "Apocalypse" auf, wobei sie in "Apocalypse" ihre Figur aus "Coven" wieder verkörperte. An Roberts' Seite wird in "1984" Gus Kenworthy mitspielen. Der Olympia-Silbermedallist wird Roberts' Freund darstellen.

Es gibt noch keine Informationen dazu, wann "American Horror Story: 1984" an den Start gehen wird. Die letzten drei Staffeln sind allerdings im September angelaufen und die fünf davor im Oktober. Bei Staffel 9 ist also ebenfalls fest mit einem Herbst-Starttermin in den USA zu rechnen.