True Detective Season 2 Darsteller

Quelle: HBO

Das wurde aber auch höchste Zeit. HBO hat niemanden überrascht, als der Sender gestern die Beteiligung von Rachel McAdams (Bild unten links aus Red Eye), Taylor Kitsch (Bild unten Mitte aus Savages) und Kelly Reilly (Bild unten rechts aus Eden Lake) an der zweiten "True Detective"-Staffel bestätigt hat. Gerade die McAdams und Kitsch werden schon seit Monaten mit der Serie in Verbindung gebracht und während McAdams sich bis jetzt bedeckt hielt, hat Kitsch seine Rolle bereits in Interviews bestätigt. Jetzt hat sich auch HBO endlich erbarmt und verschaffte den Fans der Serie mit der Ankündigung gleichzeitig Erleichterung. Zudem wurde bestätigt, dass die Dreharbeiten noch diesen Herbst in Kalifornien anlaufen sollen. Heißt es jetzt, dass sie diese Woche starten und bezeichnet man in den USA auch Dezember noch als Herbst (ja, ich weiß, das ist technisch gesehen korrekt)?

True Detective Season 2 Cast McAdamsTrue Detective Season 2 Cast KitschTrue Detective Season 2 Cast  Kelly Reilly

Dann rekapitulieren wir doch noch einmal die bereits bestätigten Rollen:

Colin Farrell spielt in der Serie den kompromittierten Polizisten Ray Velcoro, dessen Loyalität zwischen seinen korrupten Vorgesetzten und einem Gangster, der über ihn verfügen kann, hin- und hergerissen ist. Vince Vaughn wird Frank Semyon darstellen, einen Karriere-Kriminellen, der vor dem Verlust seines Imperiums steht, nachdem der Geschäftspartner in seinem legalen Geschäft ermordet wird. Kelly Reilly wird Jordan spielen, die selbstsüchtige Ehefrau von Frank, eine ehemalige drittklassige Schauspielerin, die an allen Geschäften und Ambitionen von ihrem Ehemann teilhat.

Rachel McAdams und Taylor Kitsch spielen zwei weitere Ermittler in dem Mordfall, der als Katalysator der Ereignisse von Staffel 2 dient. McAdams ist Ani Bezzerides, ein Detective aus Ventura County. Ihr kompromissloses Ethos bringt sie in Konflikt mit anderen und mit dem System, dem sie dient. Kitsch spielt Paul Woodrugh, einen Kriegsveteran (damit hat er ja genügend Erfahrungen in seinen bisherigen Filmrollen gesammelt) und einen Motorradpolizisten für den California Highway Patrol, der vor einer schwierigen Vergangenheit flieht und plötzlich im Mittelpunkt eines Skandals steht, der nie passiert ist.

Noch nicht von HBO bestätigt, aber mit ziemlicher Sicherheit dabei sind auch Lolita Davidovich, James Frain, Michael Irby und Leven Rambin. Kürzlich ist ein weiterer Name hinzugekommen – "True Blood"-Darsteller Riley Smith soll einen Hilfssheriff und den Freund von McAdams' Figur spielen.

Ws uns jetzt noch fehlt, sind die Regisseure für die zweite Staffel. Lediglich die ersten beiden (von acht) Folgen haben bereits jemanden auf dem Regiestuhl – den Fast-&-Furious-Regisseur Justin Lin. Ich vermute, dass sich noch drei weitere Namen zu ihm gesellen werden und höchstwahrscheinlich werden es keine Unbekannten sein.

So langsam steht alles für eine interessante Fortführung der größten Serienüberraschung von 2014. Sollten die Dreharbeiten wirklich bald anlaufen (und so langsam werde ich zunehmend skeptischer), dann schafft "True Detective" es ja vielleicht doch, den Fans nächsten Sommer schon eine zweite Staffel zu präsentieren. Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden.