Spongebob Schwammkopf 2 Poster

Quelle: Paramount Pictures

Ich werde nie die Beliebtheit von Nickelodeons Zeichentrickserie "Spongebob Schwammkopf" unter erwachsenen Zuschauern verstehen. Es gibt keine Zweifel, dass die Fans der Serie schon lange nicht nur Kinder sind. Auch in meinem Bekanntenkreis kenne ich große Fans. Den Grund dafür verstehe ich aber nicht…

Wie dem auch sei – die Serie ist schon lange so populär, dass 2004 mit Der Spongebob Schwammkopf Film eine Kinoadaption der Animationsserie erschienen ist. In Deutschland war der Streifen mit fast 1,5 Mio Besuchernein großer Erfolg und auch weltweit konnte er sich mit $140 Mio bei einem Budget von $30 Mio sehen lassen. Trotzdem ließ eine Fortsetzung lange auf sich warten und kommt erst am 12.02.2015 in die hiesigen Kinos – mehr als zehn Jahre nach dem ersten Film. In der Zwischenzeit hat sich einiges verändert – und so befolgt Spongebob Schwammkopf 2 (OT: The Spongebob Movie: Sponge out of Water) zwei neue Trends von Animationsfilmen – der Streifen wird in 3D in die Kinos kommen und erstmals wird Spongebob auch computeranimiert sein – im Gegensatz zum traditionell gezeichneten Film von 2004.

Über den Plot ist bislang rein gar nichts bekannt, doch angeblich soll der Streifen auch Realfilm-Szenen beinhalten. Auch das erste Filmposter deutet darauf hin, dass Spongebob im neuen Streifen ja vielleicht die Welt der Menschen betritt.

Spongebob Schwammkopf 2 Poster

Sogar als nicht-Fan der Serie finde ich es arg gewöhnungsbedürftig (bis tendenziell leicht gruselig) den gewöhnlich handgezeichneten Spongebob als eine dreidimensionale CG-Figur zu sehen. Wie findet Ihr das?