Sherlock Staffel 4 Update

Quelle: BBC One

Es ist über alle Zweifel sicher, dass neben "Downton Abbey" und "Doctor Who" die moderne Arthur-Conan-Doyle-Adaption "Sherlock" momentan eine der weltweit bekanntesten und beliebtesten britischen Serien ist. Neben cleveren Drehbüchern und spannenden Geschichten liegt die Beliebtheit der Serie aber vor allem in ihren beiden Hauptdarstellern begründet. Kaum eine Krimiserie kann eine so tolle Chemie zwischen ihren Darstellern vorweisen, wie "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Die Serie hat beide weltberühmt gemacht, aber auch dazu geführt, dass sie mit Angeboten aus Hollywood überhäuft wurden. Cumberbatch war allein letztes Jahr in Filmen wie Star Trek into Darkness, Inside Wikileaks und 12 Years a Slave zu sehen sowie in Der Hobbit – Smaugs Einöde (an Marttin Freemans Seite) als titelgebender Drache zu hören. Für das kommende Kriegszeit-Drama The Imitation Game gilt er als ei heißer Oscarkandidat und auch in Marvels Kinouniversum winkt ihm eine Rolle, als Superheld Doctor Strange. Doch auch Freeman ist nicht weniger gut beschäftigt. Neben der Hauptrolle in der Hobbit-Trilogie spielte er auch in der ersten Staffel der schwarzhumorigen Krimiserie "Fargo" mit, wofür er eine Emmy-Nominierung erhielt (er hat für "Sherlock" gewonnen). Dass beide Schauspieler bei so erfolgreichen Karrieren doch Zeit finden, immer wieder zu "Sherlock" zurückzukehren ist beachtlich und spricht Bände darüber, wie viel den beiden an der Serie liegt.

Die Freude der Fans war groß, als dieses Jahr angekündigt wurde, dass Cumberbatch und Freeman als Holmes und Watson nicht nur in der vierten Staffel der Serie zurückkehren werden, sondern dass davor noch ein einmaliges "Sherlock"-Special ausgestrahlt werden wird. Aller Voraussicht nach wird es sich um ein Weihnachtsspecial handeln. Diese sind bei britischen Serien sehr häufig und auch "Downton Abbey" und "Doctor Who" haben jedes Jahr Weihnachtsspecials.

Die Handlung des Specials wird direkt an das Ende der dritten Season anknüpfen, in dem die überraschende Rückkehr von Sherlocks Erzfeind Jim Moriarty (Andrew Scott) angekündigt wurde. Scott wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in dem Special auftreten und Serien-Produzent Steven Moffat legte nahe, dass es vermutlich nicht der letzte Auftritt von Moriarty in der Serie sein wird. Mehr ist zu der Handlung noch nicht bekannt.

Die Dreharbeiten zum "Sherlock"-Special beginnen offiziell im Januar 2015 und wir müssen uns vermutlich noch mehr als ein Jahr bis zu der Ausstrahlung gedulden, doch BBC hat jetzt schon das erste Foto aus dem Special veröffentlicht, das die beiden Hauptcharakteren in einem sehr "klassischen" Sherlock-Holmes-Look zeigt:

Sherlock Special Foto

Es wurde bestätigt, dass es kein gestelltes Foto sei und die beiden tatsächlich in diesen Outfits im Special zu sehen sein werden. Die Frage nach dem "warum" wird uns aber vermutlich erst in einem Jahr beantwortet.

Die Dreharbeiten zur vierten Season werden erst später im nächsten Jahr beginnen, sodass sie 2016 ausgestrahlt werden kann. Die Produzenten der Serie deuteten an, dass die Fans sich auf einige schockierende Wendungen und auf eine Tragödie einstellen müssen. "Sherlock" war schon immer für eine Überraschung gut, weshalb es sicherlich interessant sein wird zu rätseln, wen die Tragödie treffen wird…