Tom Hanks Meg Ryan

Tom Hanks und Meg Ryan in E-Mail für Dich (1998) © Warner Bros.

Quelle: The Hollywood Reporter

Zum ersten Mal spielten Tom Hanks und Meg Ryan in Joe gegen den Vulkan miteinander, doch erst mit Schlaflos in Seattle und später mit e-m@il für Dich sind die beiden zu einem von Hollywoods Leinwand-Traumpaaren avanciert. Seitdem ging die Karriere von Tom Hanks erfolgreich weiter, während Meg Ryan langsam aus Hollywoods erster Liga verschwand und in letzter Zeit nur selten im Kino zu sehen war.

Ein neues Projekt soll Hanks und Ryan wieder zusammenbringen, doch wer wieder auf eine romantische Komödie hofft, wird enttäuscht sein. Vielmehr handelt es sich dabei um Meg Ryans Regiedebüt Ithaca, die Adaption von William Saroyans Roman "Menschliche Komödie" (OT: "The Human Comedy") aus dem Jahre 1943. Darin geht es um das Leben der Familie Maculey während des Zweiten Weltkriegs. Hanks, der wahrscheinlich die Rolle aus Freundschaft gegenüber Ryan absolviert und dessen Part im Film recht kurz sein soll, spielt den Familienvater, der zu Beginn der Geschichte allerdings schon in den Krieg gezogen ist.

Meg Ryan führt nicht nur Regie, sondern spielt auch eine der Hauptrollen in dem Film nach dem Drehbuch von Erik Jendresen ("Band of Brothers"). Neben ihr spielen im Film Sam Shepard und ihr Sohn Jack Quaid mit. Auch Melanie Griffiths hatte einen kurzen Auftritt in dem Film, doch laut ihren eigenen  Angaben wurde der Part aus dem Film gestrichen.