Der Mann der Liberty Valance erschoss Remake

Quelle: The Tracking Board

John Wayne und John Ford waren als Regie/Schauspieler-Duo noch produktiver als Johnny Depp/Tim Burton und Martin Scorsese/Robert De Niro zusammengenommen. In mehr als 20 Filmen der Regielegende Ford trat Westernheld John Wayne auf. Eine der letzten und zugleich bekanntesten Zusammenarbeiten der beiden ist der Spätwestern Der Mann, der Liberty Valance erschoss mit James Stewart an Waynes Seite. Der Film erzählte die Geschichte eines jungen Anwalts (Stewart), der es wagte, sich dem berüchtigten Outlaw Liberty Valance (Lee Marvin) in den Weg zu stellen und dabei Unterstützung von einem Rancher (Wayne) erhielt, der allerdings auf die gleiche Frau ein Auge geworfen hat wie der Anwalt.

Paramount Pictures entwickelt nun ein Remake des Films, jedoch nicht als Western, sondern als urbanen Crime-Thriller im Stile von The Town und Departed – Unter Feinden. Die Handlung des Films – die sich größtenteils in einem Flashback der Hauptfigur abspielt – soll nach Pennsylvania der achtziger Jahre verlegt werden und die Western-Banditen werden durch polnische Gangster ersetzt. Aktuell sucht das Studio nach einem passenden Drehbuchautor für das Projekt.

Der Gedanke eines Remakes, das das Genre des Originalfilms verändert, wird bei vielen Fans des Originalfilms vermutlich sauer aufstoßen, doch wenn schon ein Remake kommen muss, dann finde ich den Ansatz eigentlich ganz gut, denn ein direktes 1:1-Remake im Western-Setting wäre aus meiner Sicht wirklich überflüssig, da der Originalfilm in dieser Hinsicht schon alles richtig gemacht hat. Dann schon lieber einen neuen Ansatz, damit man nicht das Gefühl hat, den gleichen Film noch einmal zu sehen.

Wen würdet Ihr gerne in den Rollen von Wayne und Stewart sehen? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Denzel Washington für Waynes Part ins Gespräch kommen könnte. Mit Western-Remakes wird er ja dann schon Erfahrung haben. Nächstes Jahr wird er in der Neuverfilmung von Die glorreichen Sieben zu sehen sein.

  • Cooder

    Denzel würde gehen, aber auch Russell Crowe wäre nicht schlecht. Die Stewart-Rolle wäre was für Nicholas Hoult – wenn es ein jüngerer Schauspieler sein soll. Im Originalfilm waren ja Wayne und Stewart ungefähr gleich alt. Wenn das beim Remake auch so bleiben soll, dann wäre Kenneth Branagh meine Wahl für die Stewart-Rolle.