Anna Gunn Criminal Minds

Anna Gunn in "Breaking Bad" © 2013 HBO

Quelle: Deadline

Der Ableger des Krimiserien-Hits "Criminal Minds" castet fleißig weiter. Nachdem die Serie, die von einer Sondereinhait des BAU handeln soll, die sich um die Probleme von US-Bürgern im Ausland kümmert, den "CSI: NY"-Veteran Gary Sinise in der Hauptrolle als den Abteilungsleiter der Sondereinheit und Tyler James Williams als den Technik-Experten des Teams besetzt hat, holte sich CBS einen großen Fisch ins Boot. Anna Gunn, allen Serienjunkies als Skyler White aus "Breaking Bad" bekannt, soll im geplanten Spin-Off mitwirken. Sie wird Ally Lambert spielen, eine Expertin auf dem Gebiet des internationalen Rechts und eine talentierte Linguistin, was bei den Auslandseinsätzen sicherlich sehr nützlich ist. Die Figur wird beschrieben als eine kluge und talentierte Frau und ein unverzichtbares Mitglied des Teams, das dafür sorgt, dass die bösen Jungs nicht in den trüben Gewässern des internationalen Rechts der Gerechtigkeit entkommen.

Ich hoffe, dass Anna Gunn, die für ihre Performance in "Breaking Bad" zwei Emmys in Folge gewinnen konnte, mit der Serie mehr Erfolg haben wird als mit ihrer letzten, "Gracepoint". Das US-Remake der britischen Serie "Broadchurch" wurde nämlich nach nur einer Staffel eingestellt.

Die Charaktere des geplanten Ablegers werden die "Criminal Minds"-Fans im Rahmen eines Backdoor-Pilotfilms während der 18. Folge der aktuellen Season kennenlernen.