X Men Rogue Cut

Quelle: Bryan Singer Twitter

Kaum zu glauben, dass es dieses Jahr 15 Jahre her ist seit Bryan Singer mit seiner X-Men-Verfilmung das neue Zeitalter von Comicfilmen eingeläutet hat. Sicher, Raimis Spider-Man war ein viel größerer Erfolg zwei Jahre später und löste eine wahre Lawine an Comicbuchverfilmungen aus und Christopher Nolans Batman-Trilogie brachte Comicadaptionen in ganz andere Dimensionen, doch es war Singers X-Men, der den Grundstein für die moderne Comicfilm-Welle gelegt hat, der nach Batman & Robin zeigte, dass Comicverfilmungen durchaus ernst genommen werden können und dass die moderne Technik endlich dazu im Stande war, einst Unvorstellbares auf der Leinwand umzusetzen.

ANZEIGE

Am 14. Juli 2000 kam X-Men in die US-Kinos und exakt 15 Jahre später wird 20th Century Fox das Jubiläum des Films, der bislang vier Sequels/Prequels und zwei Wolverine-Spin-Offs nach sich zog, mit der Veröffentlichung der heiß erwarteten Langfassung des bisher erfolgreichsten X-Men-Films zelebrieren. Der “Rogue Cut” von X-Men – Zukunft ist Vergangenheit hat endlich einen Release-Termin, zumindest in den USA! Ihn gab Regisseur Bryan Singer offiziell über Twitter bekannt und fügte direkt ein Foto aus der Langfassung (unten) hinzu, das Rogue zeigt, wie sie für Kitty Pryde übernimmt.

X-Men – Zukunft ist Vergangenheit Rogue Cut wird auf DVD und BluRay erscheinen und voraussichtlich 17 Minuten länger laufen als die Kinofassung und damit auf eine Laufzeit von ca. 148 Minuten kommen! Wieder eingefügt werden alle Szenen mit Anna Paquins Rogue, aber auch weiteres bzw. alternatives Material, darunter auch neue Szenen mit Mystique (Jennifer Lawrence). Alle Fans, die bislang mit dem Kauf also gewartet haben, werden bald für ihre Geduld belohnt werden.

In Deutschland wird der “Rogue Cut” am 16. Juli erscheinen. Amazon X-bislang nur eine BluRay-Fassung und diese scheint auch nicht in 3D zu sein, wie es bei vielen Langfassungen (mit der Ausnahme der Hobbit-Filme) in der Regel der Fall ist. Hier kann der Rogue Cut vorbestellt werden.

Da die Dreharbeiten zu Singers X-Men: Apocalypse bereits seit kurzer Zeit laufen, könnte ich mir auch vorstellen, dass auf der Veröffentlichung eine kurze Vorschau auf den neuen Film zu sehen sein wird. Doch mit oder ohne, freue ich mich sehr auf den Extended Cut zu einem meiner Lieblingsfilme aus dem letzten Jahr!