UNO Spiel Film

Quelle: Deadline

Auch wenn ich immer wieder gerne meinen Senf zu Meldungen aus der Film und Serienwelt dazugebe, sind manche so absurd, dass sie eigentlich schon für sich sprechen. Mir fällt sowieso auf Anhieb nicht ein, wie ich dem Nachfolgenden noch mehr Humor hinzufügen könnte.

Es ist nicht einmal ein Monat her, seit eine Serienadaption von HASBROs Strategiespiel "Risiko" angekündigt wurde, die vom "House of Cards"-Schöpfer Beau Willimon entwickelt wird. Das konnte Spielwarenhersteller Mattel offenbar nicht auf sich sitzen lassen, denn er kündigte eine Verfilmung von "Uno" an, dem Kartenspielklassiker so vieler Familien-Spielabende. Ich wiederhole noch mal: "Uno" wird verfilmt. Und hat sogar schon einen Hauptdarsteller. Der Grammy-nominierte Rapper Lil Yachty, bürgerlich Miles Parks McCollum, wird in dem "Uno"-Film mitspielen und ihn auch produzieren. Beschrieben wird die Verfilmung als eine Gaunerkomödie in der Underground-Hip-Hop-Welt von Atlanta, Lil Yachtys Heimat. Der Musiker trat bereits in einigen Filmen auf, darunter in der 2019 veröffentlichten Kifferkomödie How High 2, einer losen Fortsetzung zum Kultfilm So High mit Method Man und Redman aus dem Jahr 2001.

UNO Spiel Film Lil Yachty
Lil Yachty im August 2016 © Anton Mak

"Uno" wurde erstmals 1971 auf den Markt gebracht, und wird seit 1992 international von Mattel vertrieben. Die angekündigte Adaption von Mattels Offensive, möglichst viele der eigenen Spiele und Spielzeugreihen in das Medium Film zu überführen. Seit geraumer Zeit ist bereits ein Barbie-Film von Mattel in Arbeit, in dem aktuell Margot Robbie (Suicide Squad) für die Hauptrolle gesetzt ist. Außerdem plant Mattel eine Neuverfilmung von Master of the Universe mit Noah Centineo aus To All the Boys I’ve Loved Before als He-Man. Beide Filme hatten zahlreiche Probleme in der Entwicklungsphase und mussten bereits mehrfach verschoben werden.

Welches Gesellschaftsspiel würdet Ihr gerne als nächstes als Film oder Serie adaptiert sehen? Vielleicht "Mau-Mau" als Fantasyepos mit Sean Bean und Martin Lawrence? Oder "Phase 10" als Romcom mit Judi Dench und Pete Davidson? Oder vielleicht "Schiffe versenken" als Sci-Fi-Actioner mit Liam Neeson und Rihanna? Moment