Tom Ripley Serie

Matt Damon in Der talentierte Mr. Ripley (1999) © Paramount Pictures

Quelle: Deadline

Eine der besten Rollen in Matt Damons langer Karriere bleibt für mich immer noch die des Hochstaplers Tom Ripley aus Der talentierte Mr. Ripley. Der Film war bereits die zweite Adaption des gleichnamigen Romans von Patricia Highsmith, vor ihm spielte Alain Delon in Nur die Sonne war Zeuge die Rolle. Außerdem verkörperten Barry Pepper, Dennis Hopper und John Malkovich in Ripley Under Ground, Der amerikanische Freund und Ripley’s Game Tom Ripley. Doch obwohl Highsmith zwischen 1951 und 1991 insgesamt fünf Romane über Tom Ripley verfasst hat, spielte kein Schjauspieler die Rolle mehr als einmal und es wurden bislang auch nur die ersten drei Romane verfilmt.

Für Hollywood ist das natürlich verschwendetes Potenzial. Vor drei Jahren hat "Luther"-Schöpfer mit der Entwicklung einer TV-Serie über die Figur begonnen, doch daraus ist nichts geworden. Den gleichen Ansatz verfolgt jetzt der oscarprämierte Drehbuchautor Steve Zaillian, und zwar mit mehr Erfolg. Er arbeitet an einer Serie, die alle fünf Ripley-Romane adaptieren und den Weg des Soziopathen vom kleinen Betrüger zum Mörder schildern soll. Zaillian zeichnete sich auch für die gefeierte HBO-Miniserie "The Night Of" verantwortlich. US-Kabelsender Showtime hat bereits zugeschlagen und sich die Rechte an der "Tom Ripley"-Serie geschnappt. Diese befindet sich zwar noch in einem frühen Stadium, soll aber die Pilotphase überspringen und direkt in Serie gehen. Zaillian wird voraussichtlich die meisten Episoden der ersten Staffel selbst schreiben und inszenieren. Ob die Serie pro Staffel ein Buch adaptieren oder einen anderen Weg gehen wird, ist noch nicht bekannt.

Wen würdet Ihr in der Hauptrolle besetzen?