Tom Hardy Kray Twins

Quelle: Working Title Films

Tom Hardy ist eigentlich für jeden Film, in dem er mitspielt, eine Bereicherung – sei es Bronson, Inception, The Dark Knight Rises oder Dame, König, As, Spion. Wer ihn an der Spitze seiner Schauspielkunst erleben möchte, sollte sich auch das Ein-Mann-Stück No Turning Back – Locke nicht entgehen lassen (ab Donnerstag im Kino). Aber was ist besser als einmal Tom Hardy? Wie wäre es mit zweimal Tom Hardy?!

ANZEIGE

In Brian Helgelands Gangsterfilm Legend stellt sich Tom Hardy einer neuen Herausforderung. Nachdem er in No Turning Back alleine den gesamten Film tragen musste, spielt Hardy diesmal eine Doppelrolle – und was für eine! Er stellt die berüchtigten Kray-Zwillinge Ronald und Reginald dar. Die Kray Twins waren prominente Figuren der organisierten Kriminalität in London der Fünfziger und Sechziger. Gemeinsam mit ihrer Gang "The Firm" waren die beiden für Erpressungen, Brandstiftung, Raubüberfälle und sogar Morde verantwortlich. Zugleich besaßen sie auch Nachtclubs im schicken West End und mischten sich unter Celebrities wie Frank Sinatra und Judy Garland. Mit der Zeit wutden die beiden selbst in gewisser Hinsicht zu Londoner Prominenz und wurden sogar im Fernsehen interviewt. Die beiden wurden 1969 zu lebenslanger Haft verurteilt.

Für Hardy ist Legend wieder die Gelegenheit, seine schauspielerische Bandbreite zu zeigen und vielleicht endlich eine verdiente Oscarnominierung zu erhalten (die eigentlich schon für Bronson fällig gewesen wäre). Dass einer der Brüder, Ronald, aller Wahrscheinlichkeit nach an paranoider Schizophrenie litt, bietet Hardy noch mehr Stoff zum Verarbeiten in seiner Performance.

Working Title Films hat das erste Foto von Tom Hardy in der Doppelrolle veröffentlicht:

Tom Hardy Kray Twins

Neben Hardy spielen in Legend noch Emily Browning (Pompeii) als Frances Shea, Reggies erste Ehefrau, Chazz Palminteri, David Thewlis und Christopher Ecclestone mit.