This Is Us Staffel 3 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

Nach einem kleinen Quoten-Durchhänger über Thanksgiving legte die gefeierte Dramaserie "This Is Us – Das ist Leben" mit ihrer finalen Folge vor der Winterpause um 14% zu und erreichte knapp 9 Millionen Zuschauer. Es war die höchste Zuschauerzahl der Serie seit der Staffelpremiere im September, lag allerdings trotzdem 18% unter dem Midseason-Finale aus dem letzten Jahr. In der werberelevanten Zielgruppe 18-49 steigerte sich "This Is Us" um 17% auf 2,1 Millionen Zuschauer.

ANZEIGE

"New Amsterdam" erzielte im Anschluss 6,3 Millionen Gesamtzuschauer, 8% mehr als in der Vorwoche. In der Zielgruppe 18-49 war die neue Krankenhausserie mit 1,1 Millionen Zuschauern unverändert.

"The Flash" erholte sich vom Serientief mit 1,8 Millionen Zuschauern (+12%), war in der relevanten Zielgruppe jedoch mit 600,000 18- bis 49-Jährigen unverändert. "Black Lightning" legte um 7% zu und erreichte 1,1 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe 18-49 gab es mit 300,000 Zuschauern keine Veränderung.

"The Gifted" steigerte sich um 15% auf 2,2 Millionen Gesamtzuschauer, lag aber immer noch 25% unter dem Vorjahr. In der begehrten Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen legte "The Gifted" um 17% auf 700,000 Zuschauer zu. Im Anschluss erreichte "Lethal Weapon" 3 Million Gesamtzuschauer (+8%), davon 700,000 in der Zielgruppe 18-49 (+17%).

Bei ABC lockte "The Conners" 7,3 Millionen Zuschauer vor ihre Fernseher (+7%) und legte damit erstmals seit dem Start des Spin-Offs zu. In der Zielgruppe 18-49 schalteten wieder 1,4 Millionen US-Amerikaner ein. "The Kids Are Alright" verbesserte sich nach Gesamtzuschauern um 9% auf 4,6 Millionen. In der Zielgruppe 18-49 gab es mit 900,000 Zuschauern keine Veränderung. "Black-ish" lag mit 3,5 Millionen Zuschauern auf Vorwochenniveau, legte aber in der Zielgruppe um 13% auf 900,000 18- bis 49-Jährige zu. "Splitting Up Together" war ebenfalls stabil und erreichte 2,8 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe ging es um 17% hinauf auf 700,000 Zuschauer zwischen 18 und 49. "The Rookie" verbesserte sich sowohl nach Gesamtzuschauern (um 7% auf 4,4 Millionen) als auch in der relevanten Zielgruppe (um 14% auf 800,000 Zuschauer) gegenüber der Vorwoche.