The Night Manager Staffel 2

© BBC

Quelle: Deadline

ANEZIGE

Neben Dame, König, As, Spion war die BBC/AMC Co-Produktion "The Night Manager" die beste Adaption eines John-le-Carré-Romans der letzten 20 Jahre. Nach jahrelangen vergeblichen Bemühungen, den Roman, der hierzulande als "Der Nachtmanager" erschienen ist, ins Kino zu bringen, wurde er stattdessen als sechsteilige Miniserie umgesetzt. Darin spielte Tom Hiddleston einen Veteranen des Irak-Kriegs, der in eine Undercover-Mission gerät, um die kriminellen Machenschaften des Waffenhändlers Richard Roper (Hugh Laurie) aufzudecken.

Für Hiddleston war die Rolle praktisch eine überzeugende Bewerbung für den bald wieder freien Part von James Bond. Laurie lieferte derweil seine beste post-"Dr. House"-Performance ab und Olivia Colman, Tom Hollander und Elizabeth Debicki ergänzten die großartige Besetzung. Hiddleston, Laurie und Colman gewannen für ihre Darbietungen Golden Globes und die dänische Regisseurin Susanne Bier (In einer besseren Welt), die alle sechs Folgen der Miniserie inszenierte, wurde für ihre Arbeit mit einem Emmy prämiert. Auch quotentechnisch war "The Night Manager" in Großbritannien ein Riesenerfolg mit etwa 10 Millionen Zuschauern pro Folge.

"The Night Manager" hat die Geschichte um Lauries Roper ziemlich endgültig abgeschlossen, viel mehr sogar als der zugrundeliegende Roman, der ein deutlich pessimistischeres Ende hat. Dennoch war angesichts des überwältigenden Erfolgs an allen Fronten die Verlockung groß, die Miniserie fortzusetzen. Bereits Anfang des Jahres bestätigte Susanne Bier, dass die zweite Staffel langsam Form annimmt. Nun berichtet das Industrie-Portal Deadline, dass die neue Staffel auch einen Autor hat. David Farr (Wer ist Hanna?), der alle Folgen von Staffel 1 schrieb, wird nicht zurückkehren. Stattdessen wird der relative Newcomer Matthew Orton die neuen Folgen zu Papier bringen. Orton ist bislang ein weitgehend unbeschriebenes Blatt, hat jedoch bereits einige Drehbücher für kommende Filme von MGM und 20th Century Fox. Bier wird als Regisseurin höchstwahrscheinlich zurückkehren.

Wen wir aus der ersten Staffel wiedersehen werden, ist noch unbekannt. Hiddleston äußerte jedoch in Vergangenheit Interesse, die Rolle von Jonathan Pine wieder aufzunehmen. Ich glaube auch kaum, dass BBC eine zweite Staffel produzieren würde, wenn nicht zumindest der Star der ersten wieder dabei wäre.

So oder so wird "The Night Manager" Staffel 2 insofern ein Novum, als dass eine le-Carré-Geschichte zuvor noch nie jenseits der jeweiligen Romane weitergesponnen wurde. Diesmal werden die Macher keine direkte Vorlage haben und sind damit einerseits freier. Andererseits werden sie vor der Herausforderung stehen, den intelligenten und komplexen Plots des Meisters von Spionageromanen gerecht zu werden.

Ich bin für meinen Teil auf jeden Fall an weiteren Folgen interessiert, auch wenn ich sicherlich Lauries überragende Performance vermissen werde.