The Mandalorian Staffel 2 Michael Biehn

Michael Biehn in "Curfew" © 2019 Sky One

Quelle: Making Star Wars

Eine der coolsten Besetzungen der ersten Staffel der Star-Wars-Serie "The Mandalorian" war die des Achtziger-Stars Carl Weathers, der mit Filmen wie Rocky, Predator und Action Jackson bekannt wurde. In "The Mandalorian" spielt er Greef Karga, den Anführer der Kopfgeldjägergilde, und wird diese Rolle auch in der kommenden zweiten Staffel verkörpern.

Darin wird ein weiterer Kultschauspieler auftreten, der zur gleichen Zeit seine größten Erfolge feierte wie Weathers. Das zuverlässige Fan-Portal Making Star Wars hat enthüllt, dass Michael Biehn eine Rolle in der zweiten Staffel übernommen hat. Der Name seines Charakters ist noch nicht bekannt, er wird jedoch einen Kopfgeldjäger aus der Vergangenheit der Hauptfigur darstellen. Ob er Freund oder Feind ist, wissen wir noch nicht. Biehn kennen die meisten Filmfans natürlich aus Terminator, Aliens – Die Rückkehr, Navy Seals und Tombstone. In seiner Rolle soll Biehn wohl auch einige der bekanntesten Zitate seiner früheren Charaktere bringen, denn was wäre eine solche Besetzung ohne ein wenig Fan Service?

Making Star Wars hat bereits den Look von Biehns Charakter in Form einer Produktionszeichnung enthüllt. Ursprünglich berichtete das Portal, dass Biehns Look an den seiner Figur aus Tombstone, Johnny Ringo, angelehnt sein würde, davon ist jedoch bislang nicht viel zu sehen. Es ist ein sehr klassisches, robustes Design.

The Mandalorian Staffel 2 Michael Biehn LookMichael Biehn ist der zweite neue Darsteller aus der zweiten Staffel, den wir jetzt kennen. Kürzlich wurde Rosario Dawson (Sin City) in einer Rolle bestätigt und alles deutet darauf hin, dass sie Anakins ehemaligen Padawan Ahsoka Tano spielen wird. Star-Wars-Fans kennen sie aus den Animationsserien "The Clone Wars" und "Star Wars Rebels", und es wird der erste Realauftritt des beliebten Charakters sein.

Ansonsten umhüllt die zweite Staffel aktuell ein blickdichter Mantel der Geheimhaltung. Wir wissen, dass Pedro Pascal, Gina Carano, Giancarlo Esposito und Carl Weathers aus Staffel 1 zurückkehren werden, und dass Dave Filioni und Showrunner Jon Favreau jeweils mindestens eine der insgesamt acht neuen Flgen inszeniert haben. Ansonsten halten sich Disney und Lucasfilm noch bedeckt und sparen sich die großen Enthüllungen für die San Diego Comic-Con im Juli oder die Star Wars Celebration im August auf. Ob die beiden Events aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation überhaupt stattfinden werden, ist natürlich noch unsicher.

Die zweite "The Mandalorian"-Staffel wurde noch vor der Krise abgedreht und soll ab Oktober bei Disney+ erscheinen, vorausgesetzt die umfangreiche Post-Production-Arbeit kann demnächst nach dem Shutdown fortgesetzt werden. Die erste Staffel ist kürzlich mit dem Launch von Disney+ endlich auch in Deutschland angelaufen, allerdings bekommen die Fans auch hier nur eine Folge pro Woche.