The Babysitter 2

Judah Lewis und Samara Weaving in The Babysitter © 2017 Netflix

Quelle: Bloody Disgusting

ANEZIGE

Die Australierin Samara Weaving entwickelte sich in den letzten Jahren zu eienr der coolsten neuen Horror-Queen sim Filmgeschäft. Neben ihren Auftritten in "Ash vs. Evil Dead" und Mayhem sowie dem sehr vielversprechenden Ready or Not (Trailer) war vor allem die Hauptrolle in der Horrorkomödie The Babysitter bezeichnend. In dem 2017 von Netflix veröffentlichten Film spielte sie Bee, die fürsorgliche und ultraheiße Babysitterin eines in sie verknallten zwölfjährigen Jungen. Dieser muss jedoch eines Abends feststellen, dass Bee und ihre Freunde Anhänger eines dämonischen Kults sind, in dessen Visier er selbst gerät.

McG (Drei Engel für Charlie) inszenierte die Horrorkomödie ursprünglich für New Line Cinema, doch Netflix kaufte sich von Warners Tochterstudio die Rechte und veröffentlichte den Film im Oktober 2017. The Babysitter wurde mit verhältnismäßig positiven Kritiken aufgenommen. Es war kein großer Wurf, doch perfekte, kurzweilige, sexy Halloween-Unterhaltung. Und offenbar so beliebt bei Netflix, dass der Streaming-Anbieter ein Sequel in Angriff genommen hat.

Laut dem Online-Portal Bloody Disgusting wird The Babysitter 2 voraussichtlich schon ab Oktober bis Thanksgiving gedreht werden. Casting für den Film läuft bereits auf Hochtouren. Inwiefern er die Ereignisse des ersten Films aufgreifen wird, ist noch nicht bekannt, doch ich hoffe natürlich auf ein Wiedersehen mit Samara Weaving. Die Regie soll wieder McG übernehmen, der für Netflix kürzlich auch den Sci-Fi-Abenteuerfilm Rim of the World drehte. Das Drehbuch zu The Babysitter 2 stammt diesmal jedoch nicht von Brian Duffield, sondern von Dan Lagana, dem Showrunner der unterschätzten und früh abgesetzten Netflix-Serie "American Vandal".

Habt Ihr Lust auf The Babysitter 2? Zur Erinnerung an den ersten Film gibt es unten den Trailer