Terminator 6 Cast

Quelle: Paramount Pictures

Seit Juni laufen die mehrere Länder umspannenden Dreharbeiten zum neuen Terminator-Film, den ich bequemlichkeitshalber Terminator 6 nennen werde, auch wenn er eigentlich als direkte Fortsetzung von James Camerons Terminator 2 – Tag der Abrechnung gedacht ist und alle anderen Sequels außer Acht lässt. Dieser Ansatz, Klassiker fortzusetzen und die als minderwertig geltenden Fortsetzungen zu ignorieren, wird immer beliebter. Der neue Halloween folgt dem gleichen Prinzip, ebenso wie Neill Blomkamps geplanter RoboCop Returns und sein nie verwirklichter Alien-Film, der nach Aliens – Die Rückkehr angesetzt hätte.

Unglücklich darüber, was aus seinem Franchise über die Jahre geworden ist, hat James Cameron die Angelegenheit wieder in eigene Hand genommen. Nächstes Jahr wird Cameron die nordamerikanischen Rechte an der Reihe offiziell zurückerlangen. Anstatt bis dahin zu warten, produziert er allerdings jetzt schon den neuen Film, in dem nicht nur Arnold Schwarzenegger als T-800 zurückkehren wird, sondern auch Linda Hamilton als Sarah Connor. Ursprünglich starb ihre Figur in der Zeit zwischen Terminator 2 und Terminator 3 – Rebellion der Maschinen. Camerons neuer Film streicht jedoch den dritten Teil aus dem Kanon und bringt einen der taffsten weiblichen Actioncharaktere der Filmgeschichte zurück.

Viele Fragen hinsichtlich des Plots des neuen Films und Schwarzeneggers Rolle darin sind noch offen. Terminator 6 wird zwar an die Ereignisse der ersten beiden Filme anknüpfen, die Idee ist jedoch, neue Helden und Hauptfiguren einzuführen, mit denen die Reihe fortgesetzt werden kann. Wenn der Film den erhofften Erfolg an den Kinokassen findet, soll er der Startschuss für eine neue Trilogie werden (allerdings haben wir das auch schon bei Terminator: Die Erlösung und Terminator: Genisys schon gehört…).

Paramount Pictures hat jetzt das erste offizielle Foto (unten) der weiblichen Charaktere aus dem Film veröffentlicht. Dieses zeigt neben einer gealterten, aber immer noch sehr kampfbereiten Sarah Connor (Hamilton hat sich wirklich gut in Form gebracht!) auch die zwei neuen weiblichen Figuren: Newcomerin Natalia Reyes als Dani Ramos und Mackenzie Davis ("Halt and Catch Fire") als Grace:

Terminator 6 Cast FotoDani wird als eine junge Frau Anfang 20 aus Mexico City beschrieben, die in einer Arbeiterklasse-Gegend aufgewachsen ist, unabhängig ist und an die Familie glaubt. Sie hat Köpfchen und schafft es immer, einen Silberstreifen am Horizont zu finden, auch unter den düstersten Umständen.

Viel geheimnisvoller ist Davis' Charakter Grace, die ursprünglich als tödliche menschliche Soldatin aus der Zukunft beschrieben wurde. Es halten sich jedoch hartnäckige Gerüchte, dass sie ein Cyborg oder zumindest eine Mischung zwischen Mensch und Maschine ist. Davis hat bereits in Blade Runner 2049 eine Replikantin gespielt und hat auf jeden Fall die richtige Ausstrahlung, um einen Terminator zu spielen.

Den bösen Terminator soll im neuen Film Gabriel Luna darstellen, der in "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." den Ghost Rider spielte. "Scream Queens"-Star Diego Boneta wird als Danis Bruder zu sehen sein.

Doch wo ist Arnie bei der ganzen Sache? Der Altstar ist recht spät in die Dreharbeiten eingestiegen. Erst nachdem der Dreh in Spanien und Mexiko durch war, ist er Ende Juli in Ungarn dazugestoßen. Dass er aktuell für den Film vor der Kamera steht, verriet er kürzlich in einer Videobotschaft an den Premierminister von Fidschi, in dem der engagierte Klimaschützer seine Abwesenheit von der Klimakonferenz erklärte, weil er durch die Dreharbeiten eingebunden ist:

 

Sieht ganz danach aus, als hätte sich T-800 einen Bart wachsen lassen!

Tim Miller (Deadpool) führt bei Terminator 6 Regie, basierend auf einem Drehbuch von Billy Ray (Captain Phillips), das wiederum eine Idee von James Cameron selbst verarbeitet hat. In unsere Kinos wird Terminator 6 (oder schlicht Terminator, wie er möglicherwiese heißen wird) voraussichtlich am 21.11.2019 kommen – knapp 35 Jahre nach dem ersten Film. Über weitere Updates werden wir Euch auf dem Laufenden halten.