StarWars Rogue One Plot Boba Fett

Quelle: Bloody Disgusting

Star Wars Rogue One Plot Ben MendelsohnDie Comic-Con-Präsentation zu Star Wars: Das Erwachen der Macht schlug bei den Convention-Besuchern und im Internet wie eine Bombe ein. Doch während der Fokus bei der Comic Con fast ausschließlich auf Episode VII lag, erlangte das Online-Portal Bloody Disgusting einige wirklich interessante Details zum Ableger Star Wars Anthology: Rogue One, der am 15.12.2016 in unsere Kinos kommen wird. Was wir seit einigen Monaten schon offiziell wissen, ist, dass das erste von mindestens drei geplanten Spin-Offs von einer Gruppe der Republik-Rebellen handeln wird, die dem Imperium die Baupläne für den ersten Todesstern stibitzen, welche in Eine neue Hoffnung vom großen Nutzen sein werden. Demnach spielt der Ableger kurz vor dem Beginn von Star Wars: Episode IV. Angeführt wird der Rebellentrupp von der oscarnominierten Schauspielerin Felicity Jones (Die Entdeckung der Unendlichkeit). Außerdem gehören zum Cast Diego Luna (Milk), Forest Whitaker (Der letzte König von Schottland), Riz Ahmed (Nightcrawler) und Ben Mendelsohn (Bild rechts aus Killing Them Softly). Letzterer wird den Bösewicht des Films spielen. Regie führt Gareth Edwards (Godzilla) und das Drehbuch stammt aus der Feder von Gary Whitta und Chris Weitz. In dem Film sollen keine Jedi-Ritter auftauchen, jedoch mindestens ein Sith-Lord, da bekannt wurde, dass Darth Vader eine kleine, aber dennoch wichtige Rolle spielen wird.

ANZEIGE

Die Information von Bloody Disgusting liefert nun einige zusätzliche Details zum Plot, die ein schon lange persistierendes Gerücht zu bestätigen scheinen. Ben Mendelsohn soll einen Moff spielen, also einen Sektor-Verwalter im galaktischen Imperium (man erinnere sich an den Grand Moff Tarkin). Die anderen Antagonisten des Films sind eine Gruppe von Kopfgeldjägern, die Mendelsohns Charakter anheuert, um die gestohlenen Baupläne still und ohne Aufsehen zu erregen, zurückzubringen. Zu diesen Kopfgeldjägern gehören Boba Fett, Dengar, Zuckuss, 4LOM, IG-88 und Cad Bane. Während wir die meisten von ihnen bereits in der Original-Trilogie kennenlernen durften, ist Cad Bane aus der Animationsserie "Clone Wars" bekannt und wird in Rogue One sein Realdebüt feiern. Es soll außerdem Überlegungen gegeben haben, einen Wookie-Kopfgeldjäger im Team zu haben, doch dieses Gerücht kann seitens der Quelle noch nicht bestätigt werden.

Darth Vader soll dann später ins Spiel kommen, als er erfährt, dass die Pläne gestohlen wurden und er sich der Jagd nach den Rebellen anschließt. Ich vermute, dass das Ende des Ablegers direkt an en Beginn von Star Wars: Episode IV anknüpft, als Vader Leias Schiff auf der Suche nach den Bauplänen kapert.

Der Auftritt von Boba Fett in dem Film schließt seinen eigenen Film, über den ebenfalls schon lange geredet wird, übrigens nicht aus, doch sein (möglicherweise) geplanter Solo-Film wird nicht der erste neue Auftritt des Kopfgeldjägers im Kino sein.

Die Dreharbeiten zu Star Wars Anthology: Rogue One beginnen in etwa zwei Wochen und schon bald werden wir sicherlich noch weitere Casting- und Plot-News zum Film erhalten. Was haltet Ihr von den neuen Details zur Handlung des Films? Einen Wookie-Kopfgeldjäger fände ich zumindest mächtig cool…