Star Trek Picard LeVar Burton

LeVar Burton in "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" © CBS Television Distribution

Quelle: Entertainment Tonight

Die erste Staffel von "Star Trek: Picard" brachte neben Patrick Stewart in seiner ikonischen Rolle als Jean-Luc Picard auch eine Reihe weiterer Charaktere aus vergangenen "Star Trek"-Serien zurück. Insgesamt fünf vertraute Gesichter erwarteten die Fans in Gastauftritten: Brent Spiner als Data, Jonathan Frakes als William Riker, Marina Sirtis als Deanna Troi, Jonathan Del Arco als Hugh und Jeri Ryan als Seven of Nine. Während die ersten vier bereits neben Stewart in "Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert" zu sehen waren, spielte Ryan ihre Rolle früher bei "Star Trek: Voyager". Ob wir einige von ihnen noch wiedersehen werden, ist nicht bekannt (bei zwei würde ich es jedoch ausschließen). In der zweiten Staffel wird außerdem Whoopi Goldberg als Guinan vorbeischauen.

Doch wie steht es mit anderen Crew-Mitgliedern der Enterprise aus "Das nächste Jahrhundert"? Diese Frage wurde LeVar Burton gestellt, dem Darsteller des blinden Chefingenieurs Geordi La Forge. Nachdem er sich anfangs noch um die Antwort etwas herumgedruckst hat, bestätigte er schließlich, dass er angefragt wurde und im Gespräch für einen Auftritt sei: (aus dem Englischen)

Wie sage ich das, ohne Ärger zu bekommen… Ich denke, es ist naheliegend, anzunehmen, dass diese Menschen immer noch Teil von Picards Leben sind… Sicher, was soll’s. Ja! Absolut. Ihr werdet uns alle wiedersehen. Vielleicht nicht alle auf einmal, aber sag niemals nie.

Burton hat den Machern sogar schon gesagt, wo er seinen Charakter im Jahr 2399 sieht, in dem "Picard" spielt:

Ich habe den Produzenten vorgeschlagen, dass wir Geordi in einer Position vorfinden, in der er lehrt und sein Wissen und die Informationen an die nächste Generation weitergibt. Wir werden sehen. Alex (Kurtzman) und die Leute, die in leitenden Positionen sind, leisten eine großartige Arbeit. Wenn sie mich rufen, was auch immer sie für mich vorhaben, ich bin ziemlich sicher, dass es spektakulär sein wird.

Könnten also auch Michael Dorn als Worf und Gates McFadden als Dr. Beverly Crusher zurückkehren? Dorn hat ein Angebot, als Worf in "Star Trek: Discovery" zurückzukehren, abgelehnt. Vielleicht hat er aber Interesse, an der Seite seiner alten Kollegen wieder zu spielen.

Die Dreharbeiten zur 2. "Picard"-Staffel sollten eigentlich im Sommer losgehen, mit dem Ziel, diese Anfang 2021 an den Start zu bringen. Wie sehr sich das aufgrund der Coronavirus-Epidemie verzögern wird, ist noch nicht bekannt.

Welche "Star Trek"-Charaktere würdet Ihr gerne künftig bei "Picard" sehen?