Star Staffel 3 Ende

© 2018 FOX Broadcasting

Quelle: TVLine

Schlechte Neuigkeiten für alle Fans der Musik-Serie "Star" mit Queen Latifah. Trotz ordentlicher Quoten in der werberelevanten Zielgruppe 18-49 hat US-Sender FOX die Serie nach drei Staffeln und 48 Folgen eingestellt.

ANZEIGE

Die meisten Serien-Absetzungen der letzten Tage und Wochen waren mit Blick auf die Einschaltquoten abzusehen. Dass es jedoch ausgerechnet "Star" getroffen hat, ist vermutlich die überraschendste Absetzung der Saison. Die Serienmacher haben damit offenbar auch nicht gerechnet, weshalb die dritte Staffel auch mit einem großen Cliffhanger endete. Jetzt werden die Fans wohl nie erfahren, ob bestimmte Charaktere das dritte Staffelfinale überlebt haben oder nicht.

"Star" spielte im selben Universum wie FOX' Hitserie "Empire", die eine finale Staffel bekommen hat. Die zweite "Star"-Season begann sogar mit einer Crossover-Folge der beiden Serien. Lee Daniels, der Schöpfer beider Serien, zeigte sich von der Absetzung schockiert und kämpfte mit allen Mitteln darum, eine neue Senderheimat zu finden. Allerdings fand sich kein Abnehmer und so verkündete Daniels über Instagram, dass die Rettung gescheitert ist:

 

In Deutschland strahlte ProSieben Fun Anfang des Jahres die ersten acht Folgen der dritten "Star"-Staffel aus. Zehn weitere stehen noch aus. Die Zuschauer sollten sich aber auf ein unbefriedigendes Serienende einstellen.