Spider Man 3 Drehbeginn

Tom Holland in Spider-Man: Far From Home © 2019 Sony Pictures/Marvel Studios

Quelle: Comicbook

ANEZIGE

Nachdem Disney und Sony ihre Differenzen Thanos sei Dank beiseite gelegt haben, wurde der dritte gemeinsam produzierte Spider-Man-Film der Studios für Marvels Phase Vier nachträglich angekündigt und wird im Sommer 2021 in die Kinos kommen. Damit wird 2021 auch das erste Jahr mit vier MCU-Filmen sein. Overkill? Vermutlich nicht, denn die stets steigenden Umsätze der Marvel-Adaptionen zeigen, dass der Hunger der Kinogänger danach noch nicht gestillt ist.

Während zwischen den einzelnen Filmen der Solo-Franchises wie Thor oder Doctor Strange mitunter vier bis fünf Jahre vergehen, wird Spider-Man flott im zwei-Jahres-Rhythmus produziert. Ein wichtiger Grund dafür ist natürlich das Alter des Hauptdarstellers Tom Holland, der trotz seines sehr jugendlichen Aussehens nicht ewig lange als Highschool-Schüler durchgeht.

Am 15.07.2021 wird Spider-Man 3 (ja, die Bezeichnung ist im Hinblick auf Sam Raimis Film natürlich etwas verwirrend, aber ich denke, jeder weiß, was Sache ist) in die deutschen Kinos kommen. Die Dreharbeiten werden genau ein Jahr vorher beginnen. Wie Online-Portal Comicbook berichtet, wird der Film von Juli bis voraussichtlich November gedreht werden. Spider-Man: Far From Home schleppte den Spinnenmann noch auf eine Klassenfahrt quer durch Europa, der neue Film, in dem Peter Parker vermutlich ein gesuchter Mann sein wird, wird wieder vorwiegend in den USA entstehen – aber nicht nur. Neben Atlanta (Stammdrehort der meisten MCU-Filme), New York und Los Angeles soll der Film auch in Island gedreht werden. Zuvor entstanden schon Teile von Thor – The Dark Kingdom auf der Insel.

Jon Watts kehrt als Regisseur des dritten Films zurück, ebenso wie natürlich Tom Holland. Offiziell bestätigt sind noch keine weiteren Darsteller, aber ich denke, wir können fest von einem Wiedersehen mit Zendaya (MJ), Jacob Batalon (Ned), Tony Revolori (Flash), Marisa Tomei (Tante May), und vermutlich Jon Favreau (Happy) ausgehen. Ich hoffe aber auch sehr auf den Auftritt eines gewissen Schauspielers, der in der ersten Abspannszene des letzten Films kurz zu sehen war…

Aktuell sieht der neue Deal zwischen Disney und Sony nur noch einen Spider-Man-Film vor sowie einen Auftritt Tom Hollands in der Rolle in einem weiteren, noch unbekannten MCU-Film. Ob danach neu verhandelt wird oder die Zusammenarbeit endgültig zu Ende sein wird, werden wir vermutlich erst 2022 erfahren.

Freut Ihr Euch auf den Film?