Spider Man 3 Kinostart

© Sony Pictures

Quelle: Sony Pictures

Noch mehr Startterminverschiebungen! Wer hätte das gedacht…

Sony Pictures hat die beiden angekündigten Spider-Man-Filme des Studios jeweils um mehrere Monate nach hinten verschoben. Spider-Man 3, in dem Tom Holland als Peter Parker zurückkehren wird, wurde in den USA von Juli 2021 auf den 5.11.2021 verschoben, den vorherigen neuen Starttermin von Doctor Strange in the Multiverse of Madness. Der Disney/Marvel-Film wich stattdessen auf einen Starttermin Ende März aus. Sony konnte durch den neuen Deal mit Disney über die Nutzung der Spider-Man-Figur den von Disney belegten Starttermin nutzen. Der neue deutsche Kinostart wurde nicht offiziell bekanntgegeben, aber es ist wahrscheinlich, dass er am 28.10.2021 sein wird, dem bisherigen Starttermin von Doctor Strange 2 (und Thor: Love and Thunder vor der Corona-Krise).

Es wurde lange gehofft, dass die Dreharbeiten zu Spider-Man 3 noch diesen Sommer beginnen könnten, doch die Ausmaße der aktuellen Krise machten dies unwahrscheinlich. Außerdem steht für Tom Holland noch Sony zigfach nach hinten verschobene "Uncharted"-Spielverfilmung an, bevor er sich Spider-Man 3 widmen kann. Durch die Verschiebung wird 2021 nun doch "nur" drei MCU-Filme haben (Eternals und Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings neben Spider-Man 3), dafür 2022 jedoch vier zwischen Februar und Juli. Regisseur Tom Watts und Far-From-Home-Autoren Chris McKenna und Erik Sommers kehren für Spider-Man 3 zurück. Vor der Kamera werden natürlich wieder Tom Holland, Zendaya und Marisa Tomei stehen. Weitere Details gibt es noch nicht, doch ich vermute, dass uns erste Casting-Infos zum Film schon bald erreichen werden.

An der animierten Spider-Man-Front wurde die Fortsetzung zum originellen, oscarprämierten Spider-Man: A New Universe (OT: Spider-Man: Into the Spider-Verse) vom 8.04.2022 bis zum 7.10.2022 in Nordamerika verschoben. Der neue deutsche Starttermin wurde noch nicht bekanntgegeben. Joaquim Dos Santos wird beim neuen Film Regie führen, Dave Callaham (Wonder Woman 1984) schreibt das Drehbuch. Phil Lord und Chris Miller (The LEGO Movie), die eine treibende kreativer Kraft hinter dem ersten Film waren, kehren als Produzenten zurück. Für viele war A New Universe der beste Spider-Man-Film der letzten Jahre, vielleicht sogar der beste überhaupt. Auch wenn ich mich der letzten Einschätzung nicht anschließen kann, war auch ich von dem einzigartig animierten und extrem kreativen Film begeistert. Neben einem direkten Sequel wird bei Sony auch ein Spin-Off geplant.