Simon Pegg Nick Frost Svalta

Nick Frost und Simon Pegg in Paul (2011) © Universal Pictures

Quelle: Deadline

ANZEIGE

Dieses Jahr feierte Shaun of the Dead sein 15. Jubiläum. Neben Zombieland gilt der Streifen als eine der besten Horror- bzw. Zombiekomödien überhaupt. Es war auch der Film, der das unschlagbare Duo Simon Pegg und Nick Frost der breiten Masse vorgestellt hat, auch wenn sie zuvor schon in der brillanten britischen Sitcom "Spaced" (Geheimtipp!) mitgespielt haben.

Vergangenes Jahr waren Pegg und Frost endlich wieder gemeinsam in einem Horrorfilm zu sehen, Slaughterhouse Rulez, diesmal jedoch ohne Edgar Wright als Regisseur oder Autor. Demnächst bündeln die beiden Schauspieler ihre kreativen Kräfte für einen weiteren Genrefilm, diesmal jedoch hinter der Kamera. Nick Frost und Simon Pegg produzieren den Slasher Svalta mit ihrer 2016 gegründeten Produktionsfirma Stolen Pictures. Das Drehbuch schrieb Frost gemeinsam mit James Serafinowicz und Nat Saunders, die ebenfalls für Stolen Pictures arbeiten. Das wiederbelebte Kult-Studio Orion Pictures, das auch MGMs Remake Child’s Play in die Kinos brachte, sicherte sich bereits die Rechte.

Die Handlung von Svalta spielt auf der titelgebenden fiktiven schwedischen Insel, auf der eine Familie ihre Sommerferien verbringt. Sie stellen fest, dass ein Serienkiller auf der Insel sein Unwesen treibt, doch die Einheimischen haben kein Interesse, den gestrandeten Touristen dabei zu helfen, die Insel zu verlassen.

Wenn man "Simon Pegg", "Nick Frost" und "Slasher" nebeneinander liest, wird einem als Film- und Genrefan direkt warm ums Herz. Aber man sollte nicht vergessen, dass die Arbeit der beiden aktuell auf die Rollen der Produzenten bzw. des Autors beschränkt ist. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass sie gegebenenfalls Nebenrollen oder Gastauftritte in dem Film absolvieren werden, doch das ist keineswegs garantiert.

Nichtsdestotrotz bin ich für einen guten Slasher immer zu haben (das Genre ist heutzutage im Kino wieder unterrepräsentiert) und bin gespannt, was Pegg und Frost uns servieren werden.