Shazam 2 Start

© 2019 Warner Bros. Pictures

Quelle: Deadline

Shazam-Fans dürfen sich doch wieder freuen. Nur wenige Tage nachdem das Gerücht zurückgewiesen wurde, Warner habe im Rahmen der Brazil Comic Con Experience das Sequel zum lustigen Superheldenfilm offiziell angekündigt, hat das Studio dies jetzt tatsächlich nachgeholt. Am 1.04.2022 soll Shazam! 2 in die nordamerikanischen Kinos kommen, fast genau drei Jahre nach dem ersten Film. Der deutsche Kinostart steht noch nicht fest. Damit wird 2022 ein wirklich großes Kinojahr für alle Fans von DC-Verfilmungen, denn auch The Flash (im Sommer) und Aquaman 2 (im Dezember) sind für das Jahr eingeplant.

Die Geschichte des cleveren Waisenjungen Billy Batson (Asher Angel), der nach einer Begegnung mit einem alten Zauberer die Superkraft erhält, sich durch das magische Wort Shazam in einen übermächtigen Superhelden zu verwandeln, gehörte für mich zu den kurzweiligsten Filmen des Jahres und war nach Avengers: Endgame für mich auch die zweitbeste Comicverfilmung 2019. Man könnte zwar behaupten, Warner haben sich diesmal etwas zu viel von Marvels humorvollem Ansatz abgeschnitten, aber Hauptsache es hat funktioniert und wirklich Lust auf mehr gemacht. Mit $364 Mio Einspiel war es zwar der mit Abstand umsatzschwächste Film des DCEU, kostete aber auch deutlich weniger als andere ($100 Mio ohne Marketing).

Interessant ist übrigens, dass Shazam! 2 nur drei Monate nach Black Adam mit Dwayne Johnson in die Kinos kommen wird. Black Adam ist bekanntlich der große Erzfeind von Shazam und die Fans warten auf ein Aufeinandertreffen der beiden. Ursprünglich sollte Johnson schon im ersten Shazam! Black Adam spielen, hat aber stattdessen einen eigenen Film bekommen. Auch in ihren nächsten Abenteuern soll es voraussichtlich noch keine Konfrontation zwischen den beiden geben, allerdings hat Shazam!-Star Zachary Levi im Sommer erzählt, dass die beiden aller Wahrscheinlichkeit nach erst in Shazam! 3 zusammenkommen werden. Das würde vermutlich eine Wartezeit bis mindestens 2024 bedeuten. In Shazam! 2 wird der Superheld aller Wahrscheinlichkeit nach wieder auf Dr. Sivana (Mark Strong) treffen sowie den außerirdischen Bösewicht in Raupenform Mister Mind, den wir in der Abspannszene gesehen haben.

Wenn Black Adam, Shazam! 2, The Flash und Aquaman 2 allesamt erfolgreich werden, frage ich mich, ob sich Warner wieder an den Aufbau eines zusammenhängenden DC-Kinouniversums machen wird, das dank Justice League vorerst in den Hintergrund rückte.