San Diego Comic Con 2020

© Comic-Con International

Quelle: San Diego Comic-Con

Unter dem Namen Golden State Comic Book Convention riefen 1970 mehrere Comicfans aus San Diego eine Anlaufstelle für alle Gleichgesinnte ins Leben. Etwa 145 Besucher kamen zur allerersten Comic-Con, die in den darauffolgenden Jahrzehnten Maßstäbe für Popkultur-Events setzte. In den letzten Jahren lockte die daraus entstandene San Diego Comic-Con mehr als 130.000 Besucher pro Jahr. Dabei handelt es sich um die größte Comicmesse der Welt, die zudem auch schon lange von großen Hollywood-Studios als Plattform dazu genutzt wird, um in Anwesenheit von Stars ihre neusten Projekte zu vermarkten. Dabei werden an einem Juli-Wochenende zahlreiche exklusive Trailer enthüllt sowie Pläne für künftige Filme und Serien bekanntgegeben. Letztes Jahr nutzte Marvel die Comic-Con, um den Terminkalender für die gesamte Phase Vier zu enthüllen.

In Deutschland ist das Konzept der Comic-Con mit Stargästen erst in den letzten Jahren so richtig angekommen, doch alle vergleichbaren Conventions rund um den Globus haben ihren Ursprung der San Diego Comic-Con zu verdanken, die letztes Jahr ihre 50. offizielle Ausgabe feierte. Dieses Jahr wird sie erstmals in ihrer langen und immens erfolgreichen Geschichte ausfallen und den Grund dafür kennen wir alle. Die Veranstalter haben lange ausgeharrt und gehofft, dass eine spürbare Besserung der Corona-Situation eintreten könnte. Als jedoch der Bürgermeister des benachbarten Los Angeles vor zwei Tagen verkündet hat, dass er jegliche Großveranstaltungen bis 2021 für unwahrscheinlich hält, zeichnete sich das Schicksal der SDCC endgültig ab. Es ist die ultimative Großveranstaltung und an irgendwelche Abstandsregelungen wäre nicht zu denken gewesen.

Jetzt haben die Veranstalter das für Juli geplante Event schweren Herzens abgesagt und direkt den Termin für die nächsten Comic-Con angekündigt. Diese wird vom 22. bis zum 25. Juli 2021 stattfinden. Alle Ticketinhaber haben die Option, sich entweder das Geld rückerstatten oder ihr Ticket auf die nächste Comic-Con umbuchen zu lassen. Der Ausfall der Comic-Con ist auch ein sehr herber Einschnitt für die Wirtschaft von San Diego. Das Event bringt jährlich Tausende Besucher aus aller Welt in die südkalifornische Stadt. Aber ich befürchte, es wird noch lange dauern, bis man vergleichbare Events Gewissens stattfinden lassen können wird. Ich warte bereits jeden Tag auf die Ankündigung, dass die auf Juli verschobene FedCon in Bonn ebenfalls einen neuen Termin bekommt.