Quelle: Rockstar Games

"Red Dead Redemption 2" gehört zweifellos zu den meisterwarteten Videospielen, die dieses Jahr veröffentlicht werden. Das Prequel zum Western-Game "Red Dead Redemption" und der dritte Titel in der "Red Dead"-Reihe wurde im Oktober 2016 angekündigt und die Erwartungen sind seitdem riesig, nachdem der Vorgänger schon die Messlatte sehr hoch gelegt hat. War der erste "Red Dead" noch ein solider, wenn auch kein überragender Erfolg, gilt "Red Dead Redemption" als eins der besten Spiele der siebten Konsolengeneration und mit über 15 Millionen verkauften Exemplaren auch als eins der erfolgreichsten.

Da war es dem Entwickler und Publisher Rockstar natürlich wichtig, sich Zeit zu lassen, um einen würdigen Nachfolger zu erschaffen. Ursprünglich wurde "Red Dead Redemption 2" für Oktober 2017 angekündigt, dann jedoch ins zweite Quartal von 2018 verschoben und sollte kommenden Mai erscheinen. Jetzt hat Rockstar eine weitere Releaseverschiebung bekanntgegeben: das Spiel wird nun am 26.10.2018 erscheinen, also etwa ein Jahr nach dem ursprünglich geplanten Releasetermin. Das werden die Fans wohl verkraften können, denn das ist besser, als ein halbfertiges Spiel auf den Markt zu bringen, was leider bei dem einen oder anderen großen Titel in den letzten Jahren der Fall war.

"Red Dead Redemption 2" handelt vom Outlaw Arthur Morgan, einem Mitglied der Van-der-Linde-Gang aus dem Vorgängerspiel. Das Game wird für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen, wobei aufgrund eines Exklusivitätsvertrags mit Sony bestimmtes Online-Content speziell für die PS4 erscheinen wird.

Unten findet Ihr den neusten, im September veröffentlichten Trailer zu "Red Dead Redemption 2", der auf jeden Fall schon mal einen guten Eindruck macht: