Dark Souls 3

Quelle: Bandai Namco Entertainment

Kleine Hiobsbotschaft für alle Hardcore-Gamer: In einer Pressemitteilung zum aktuellen Anlass der E3 in Los Angeles hat Herve Hoerdt, der Marketing-Vize-Präsident des Publishers Bandai Namco Entertainment Europe, etwas versteckt angekündigt, dass "Dark Souls 3" der letzte Teil der sehr beliebten Spielereihe sein werde. Er redete darüber, dass man sich freue, den Fans und der Community das Finale der Reihe zu präsentieren. Einen Ankündigungstrailer zum Spiel gab es obendrauf:

ANZEIGE

[youtube id=C5lklWVcl1Y width="600″ height="350″]

Der erste Teil von "Dark Souls" wurde im Oktober 2011 veröffentlicht. Für viele Spielefans ist die Reihe inzwischen zum geistigen Nachfolger der alten "Demon’s Souls"-Spiele geworden. Damals erschien der erste Teil zunächst nur für PlayStation 3 und Xbox 360, erst später folgte die PC-Version. "Dark Souls 2" folgte im März 2015.

"Dark Souls 3" wird im Frühjahr 2016 erscheinen, und für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One auf den Markt kommen. Für den PC wird das Spiel nur als Steam-Download verfügbar sein. Einmal mehr erwartet uns eine verdrehte und gewaltige Welt voller furchterregender Bestien, gemeiner Fallen und versteckter Geheimnisse. FromSoftware, das schon die ersten beiden Teile entwickelte, wird das auch hier wieder tun und wird von Game-Designer Hidetaka Miyazaki angeführt.

Zwar wird uns mit der "Dark Souls 3" der letzte Teil der tollen Serie erwarten, andere Spiele wie "Bloodborne" bewiesen aber in letzter Zeit schon, dass "Dark Souls" sein Spielprinzip nicht gepachtet hat, sondern auch andere Games in diesem Genre einen Lichtblick darstellen können. Der Trailer zeigt bisher nur Render-Szenen, sieht aber mal wieder nach einer spieltypisch düsteren Atmosphäre aus und macht mich schon gespannt darauf, welche Bossgegner uns im großen Finale der Reihe erwarten werden.