Phantastische Tierwesen 2 Drehende

© Warner Bros. Pictures

Quelle: Twitter

Häufig sind es die ungeplanten, unerwarteten Kleinigkeiten, die einem nach einem Urlaub besonders im Gedächtnis bleiben. Wie zum Beispiel zufällig über den Set einer großen Filmproduktion zu stolpern. Genau das ist mir letzten Monat bei einem Kurztrip nach London passiert. Als ich an einem Sonntagmorgen unterwegs zu einem Frühstückslokal im Bankenviertel war, sind mir großflächige Absperrungen, Oldtimer-Autos und Menschen in historischen Kostümen aufgefallen. Es dauerte nicht lange, bis ich auch die Filmcrew sah. Zwar durfte niemand Auskunft über den Titel des Films geben, der da gedreht wurde, aber eine Box mit der Aufschrift "Newt Scamander" hat es verraten. Es handelte sich übrigens exakt um diese Box, die zwischen Jude Law und Eddie Redmayne auf einem von Entertainment Weekly veröffentlichten Foto zu sehen ist:

Phantastische Tierwesen 2 Drehende Bild 1Der Kaffee des Caterers am Set waren übrigens sehr lecker, also mein Dank an dieser Stelle an Warner Bros.

Inzwischen ist Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (so der offizielle Titel des Sequels) abgedreht, wie vor wenigen Tagen über Twitter (siehe unten) verkündet wurde. Jetzt folgt natürlich noch umfassende Post-Production, während welcher u. a. die umfangreichen Computereffekte des Films hinzugefügt werden. In unsere Kinos wird der Film am 15.11.2018 kommen, u. a. wieder in einer 3D-Fasssung.

Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Alison Sudol und Dan Fogler kehren wieder in den Hauptrollen aus dem letzten Film zurück und Johnny Depp, den wir als bösen Zauberer Gellert Grindelwald kurz am Ende des ersten Films sahen, wird diesmal eine deutlich größere Rolle haben. Auch Ezra Miller ist als Credence Barebone wieder dabei.

In neuen Rollen werden Zoë Kravitz als Leta Lestrange, Newts Ex-Freundin, die inzwischen mit seinem Bruder verlobt ist, Callum Turner als Newts Bruder Theseus, ein Auror, der seit zwei Jahren Grindelwald jagt und Jude Law als junge Ausgabe des legendären Zauberers Albus Dumbledore zu sehen sein. Das offizielle Cast-Foto aus dem Film ermöglicht einen Blick auf alte und neue Charaktere:

Phantastische Tierwesen 2 DrehendeWie schon beim letzten Film, hat "Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling wieder höchstpersönlich am Drehbuch mitgeschrieben. David Yates war wieder für die Regie verantwortlich. Für ihn ist das bereits der sechste Film aus dem Harry-Potter-Universum, den er inszeniert hat. Wenn alles nach Plan läuft, werden weitere folgen. Aktuell ist Phantastische Tierwesen als eine fünfteilige Filmreihe konzipiert. Ich war vom ersten Film ein wenig enttäuscht, wie man aus meiner Kritik herauslesen kann, doch die Harry-Potter-Filmreihe hat auch erst mit späteren Filmen ihren Rhythmus gefunden.