Hawaii Five 0 Staffel 9

Quelle: CBS

Kein Ende in Sicht für eins der erfolgreichsten Serien-Reboots in Fernsehgeschichte. CBS hat "Hawaii Five-0" um eine 9. Staffel verlängert. Diese wird im Herbst in den USA anlaufen. Dank dieser Verlängerung wird "Hawaii Five-0" noch dieses Jahr die magische 200. Episode erreichen. Die Originalserie, "Hawaii Fünf-Null", zählte 12 Staffeln und 279 Folgen, sodass die Neuauflage noch einiges vor sich hat, um das zu toppen. Es ist dennoch bemerkenswert, wie groß der Erfolg des Reboots für CBS bislang war, insbesondere wenn man die Serie mit anderen modernen Reboots wie "Dynasty", "Dallas" oder "90210" vergleicht.

Die Verlängerung der Serie bedeutet aller Voraussicht nach, dass sowohl Scott Caan als auch Alex O’Loughlin in der nächsten Season zurückkehren werden. Letzterer war bis zuletzt tatsächlich ein Fragezeichen, was die Zukunft der Serie betrifft. Vor einem Jahr hat O’Loughlin, der in der Serie Steve McGarrett spielt, ganz entschlossen behauptet, dass Staffel 8 für ihn höchstwahrscheinlich das Ende sei, weil die Produktion der Serie körperlich so anstrengend sei und er nur wenig Zeit mit seiner Familie verbringen kann. Allerdings hat er letzten Monat schon einen bereitwilligeren Ton angeschlagen. Er erklärte sich bereit, vernünftig zu sein, wenn CBS es auch ist. Das liest sich nach einer möglichen satten Gehaltserhöhung, damit O’Loughlin weiterhin Teil des "Five-0"-Teams bleibt.

Die Serie musste zu Beginn der achten Staffel einige Verluste verkraften. Sowohl Daniel Dae Kim (Chin) und Grace Park (Kono) sind nach der siebten Staffel ausgestiegen, nachdem sie zu keiner Einigung über ihre Gehälter mit dem Sender gekommen waren. Masi Oka (Max) hat bereits während der siebten Staffel die Serie verlassen. Um die entstandenen Lücken zu füllen, wurden Meagan Rath und Beulah Koale als neue Team-Mitglieder Junior und Tani besetzt, während Kimee Balmilero (Noelani), Ian Anthony Dale (Adam), Dennis Chun (Duke) und Taylor Wiley (Kamekona) allesamt zum Haupt-Cast befördert wurden. Auch wenn es für Kim und Park vielleicht ein wenig bitter ist, die Zuschauerzahlen der Serie haben nach ihrem Abgang nicht merklich nachgelassen. Offenbar bleibt die Serie für die meisten vor allem das Zusammenspiel von O’Loughlin und Caan. Den Verlust von einem der beiden könnte "Hawaii Five-0" jedoch vermutlich nicht so leicht wegstecken.

In Deutschland zeigte Sat. 1 ab Februar die achte Staffel und macht aktuell nach elf ausgestrahlten Episoden eine Pause.