Greatest Showman 2

Hugh Jackman in Greatest Showman (2017) © 20th Century Fox

Quelle: The Sun

Ihr kennt sicherlich das Gefühl, wenn Ihr das Kino erhobenen Geistes, richtig gut gelaunt und mit einem Grinsen im Gesicht verlasst. Der Film muss auch kein makelloses Meisterwerk gewesen sein, es reicht wenn er einfach im richtigen Moment den richtigen Nerv trifft und verdammt gute Laune verbreitet.

Ein solcher Film war für mich vorletztes Jahr das Musical Greatest Showman mit Hugh Jackman, Michelle Williams und Zac Efron. Sicher, der Film hat das Leben und Wirken des Zirkuspionirs PT Barnum extrem beschönigt und ging selten in die Tiefe, aber zugleich gab es vorletztes Jahr für mich kaum einen größeren Crowd Pleaser.

Das sahen die Kinogänger genau so, denn Greatest Showman wurde zu einem Paradebeispiel für einen Mundpropaganda-Hit. Nach einem sehr verhaltenen Start mit nur $13 Mio in den ersten fünf Tagen in Nordamerika prophezeiten viele bereits einen Geldverlust für 20th Century Fox, die $84 Mio Produktionskosten in den Film investierten. Doch Greatest Showman behauptete sich toll von Woche zu Woche neben Jumanji: Willkommen im Dschungel und Star Wars: Die letzten Jedi und spielte letztendlich knapp $174 Mio allein in den USA und in Kanada ein. Nur zwei Musicals (Die Schöne und das Biest und Grease) waren erfolgreicher, wenn man Inflation außer Acht lässt. Dank großartigem Abschneiden in Großbritannien, Japan und Australien spielte der Film weltweit etwa $435 Mio ein.

Wie beliebt der Film und seine Musik sind, zeigte sich auch, als der Soundtrack zu Greatest Showman zum mit Abstand meistverkauften Album des letzten Jahres wurde (auf CD und Vinyl).

Wenn ein Film so erfolgreich ist, dann dauert es natürlich nicht lange, bis das Wort "Sequel" fällt. Davon bleibt auch Greatest Showman nicht verschont. Michael Gracey, der mit dem Film sein Regiedebüt feierte, enthüllte jetzt, dass an einem zweiten Teil gearbeitet wird: (aus dem Englischen)

Wenn ein Film zu einem so großen Erfolg wird, ist es nur selbstverständlich, dass es Nachfrage nach einem Sequel gibt. Also haben diese Gespräche begonnen und wir arbeiten aktuell an einer Fortsetzung.

Hugh Jackman bestätigte, dass er von Sequel-Gesprächen gehört hat, wollte sich aber nicht darauf festlegen, ob der Film wirklich kommen wird. Seine Stimmbänder wird er jedenfalls gut im Training halten: Diesen Sommer beginnt Jackmans erste Welttournee.

Hättet Ihr Lust auf Greatest Showman 2?