Fellow Travelers Serie

Links: Allison Williams in "Patrick Melrose" © 2018 Showtime
Rechts: Matt Bomer in "The Sinner" © 2020 USA Network

Quelle: Variety

Fünf Jahre nach dem Ende ihrer HBO-Serie "Girls" übernimmt Allison Williams die Hauptrolle in einer neuen Serie, diesmal vom US-Kabelsender Showtime. In der Miniserie "Fellow Travelers" wird sie an der Seite von Matt Bomer, am besten bekannt aus "White Collar" und den Magic-Mike-Filmen, zu sehen sein.

"Fellow Travelers" ist die Adaption von Thomas Mallons gleichnamigem Politroman und spielt in der US-Hauptstadt Washington während der heiklen McCarthy-Ära der späten Vierziger und frühen Fünfziger, in der auf vermeintliche Kommunisten, aber auch auf andere von der politischen und sexuellen Norm abweichenden Personen Jagd gemacht wurde. Der achtteilige Miniserie, die auf dem Roman basiert, wird als eine epische Liebesgeschichte und Politthriller in einem beschrieben, die die komplizierte Liebesgeschichte von zwei Männern im Schatten von McCarthys Washington schildert.

Bomer spielt in der Serie den gutaussehenden und charismatischen Hawkins "Hawk" Fuller, der eine finanziell ertragreiche Karriere hinter den Kulissen der Politik führt und emotionale Bindungen vermeidet – bis er Tim Laughlin trifft, einen idealistischen und religiösen jungen Mann. Sie gehen eine geheime Liebesbeziehung während einer der dunkelsten Perioden der US-amerikanischen Geschichte des 20. Jahrhunderts ein.

Williams, die vor vier Jahren schon in einer Gastrolle in Showtimes "Patrick Melrose" aufgetreten ist, wird in der Serie Lucy Smith spielen, die Tochter eines prominenten US-Senators, die Hawkins seit ihrer Jugend schon kennt. Die Schüsselrolle des Tim Laughlin ist aber noch unbesetzt.

Ron Nyswaner, der für sein Drehbuch zu Philadelphia für einen Oscar nominiert wurde, schrieb die Miniserie und produziert sie gemeinsam mit Bomer. Daniel Minahan, Regisseur von Netflix' Halston, wird die ersten zwei Episoden inszenieren und fungiert ebenfalls als ausführender Produzent. Die Dreharbeiten zu "Fellow Travelers" werden voraussichtlich im Juli in Toronto beginnen.