Fast Charlie Pierce Brosnan

Links: Pierce Brosnan in The Misfits – Die Meisterdiebe © 2021 SquareOne Entertainment
Mitte: Morena Baccarin in "The Endgame" © 2022 NBCUniversal Media, LLC
Rechts: James Caan in "Magic City" © 2013 Starz

Quelle: Deadline

Der australische Regisseur Phillip Noyce inszenierte mit Die Stunde der Patrioten, Das Kartell und Der Knochenjäger eine Reihe von Kinohits in den Neunzigern. Seinen letzter großer Kassenerfolg war der Actionthriller Salt mit Angelina Jolie aus dem Jahr 2010, dessen geplantes Sequel nie zustandegekommen ist. Nach seinem Young-Adult-Streifen Hüter der Erinnerung – The Giver legte er eine fünfjährige Filmpause ein, bis er 2019 den Thriller Above Suspicion mit Emilia Clarke herausgebracht hat. Seitdem hat Noyce wieder neuen Elan gefunden, denn der Regisseur scheint gefragter zu sein denn je. Vergangenes Jahr sein Thriller The Desperate Hour mit Naomi Watts erschienen. Außerdem wurde er in den letzten Jahren u. a. als Regisseur von Projekten wie Peggy Jo mit Lily James als wagemutige Bankräuberin und Kriegsthriller Alive Day.

Doch bevor er diese Filme in Angriff nimmt, dreht er aktuell in New Orleans den Actionthriller Fast Charlie mit Ex-Bond Pierce Brosnan in der Hauptrolle. Brosnan spielt in dem Film den effizienten Profikiller und Problemlöser Charlie Swift, der seit 20 Jahren dem gealterten Gangsterboss Stan loyal dient. Als ein Rivale versucht, Stan und sein gesamtes Team zu eliminieren, kommt Charlie mit dem Leben davon und schwört Rache. Eine unerwartete Verbündete findet er mit Marcie, der Ex-Frau eines Gangsters, den Charlie getötet hat. Gemeinsam starten sie einen Krieg gegen den Mafiaboss, der Stan auf dem Gewissen hat.

Schauspielveteran James Caan (Misery) übernimmt die Rolle von Charlies Boss Stan. Morena Baccarin (Deadpool) spielt Marcie. Das Drehbuch zum Film stammt von Richard Wenk (The Equalizer), inspiriert von Victor Gischlers Roman "Gun Monkeys".

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass die Kombination aus Brosnan und Baccarin als Team in einem Rachefeldzug gegen Gangster mich nicht neugierig machen würde. Noyce ist ein routinierter Regisseur im Action- und Thrillergenre, sodass ich bei dem Film definitiv guter Dinge bin und auf solide Genrekost hoffe.