Quelle: Netflix

Marlon Wayans spielt die sechsfache Hauptrolle im neuen Film von Michael Tiddes, dem Regisseur von Ghost Movie, Ghost Movie 2 und Fifty Shades of Black.

Wer nach diesem Satz noch nicht auf der Stelle umgedreht ist, ist wohl hart im Nehmen, denn diese sogenannten "Parodien" gehören zu den schlimmsten filmischen Ergüssen, die sich in den letzten Jahren Komödien schimpfen durften. Irgendwann war Marlon Wayans ja ganz lustig (Scary Movie, Hip Hop Hood) oder sogar aufrichtig gut (Requiem for a Dream). Aber seine aktuelle Phase von unterste-Schublade-Komödien macht es einem schwer, sich an jene Zeiten noch zu erinnern.

Wie sein ebenfalls früher durchaus lustiger und heutzutage eher anstrengender Comedy-Kollege Adam Sandler hat Marlon Wayans bei Netflix einen sicheren Hafen für seine neuen Filme gefunden. Dort erschien vorletztes Jahr die Komödie Naked (jep, ebenfalls von Michael Tiddes) und dort wird heute Einer von sechs (OT: Sextuplets) veröffentlicht. In dem Film spielt Wayans einen werdenden Vater, der herausfindet, dass er sechs fünf Zwillingsgeschwister hat. In bester Eddie-Murphy-Manier spielt Wayans alle sechs Rollen, darunter auch eine Frau.

Falls Ihr Euch wundert, wie das aussieht, dann könnt Ihr unten den Trailer zum Film in deutscher und englischer Ausgabe sehen. Um Ricky Gervais zu paraphrasieren: Schindlers Liste ist wahrscheinlich lustiger.

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Wer ihn sich trotzdem antun will, beispielsweise aus morbider Neugier oder falls diese Art von Humor bei Euch besser ankommt als bei mir, kann es ab heute bei Netflix tun.

Einer von sechs Trailer & PosterOffizieller Inhalt:

"Von den Machern von „Naked“ kommt jetzt „Einer von sechs“ mit Marlon Wayans. Den angehenden Vater Alan trifft der Schlag, als er erfährt, dass er als Sechsling geboren wurde. Mit seinem neu gefundenen Bruder Russel begibt er sich auf die verrückte und abenteuerliche Suche, seine verbliebenen und unbekannten Geschwister (alle von Marlon Wayans gespielt) aufzuspüren."