© 2018 Netflix

Quelle: Netflix

Netflix' Cyberpunk-Krimi "Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm" ist eine der bis dato ambitioniertesten und kostspieligsten Serien der Streaming-Plattform. Mit einem riesigen Budget ausgestattet, erinnert die Adaption von Richard K. Morgans gleichnamigem Roman visuell an Blade Runner, den Film, der im Genre Maßstäbe setzte. Die Serie spielt im 24. Jahrhundert, in dem die Menschheit eine Technologie entwickelt hat, mittels derer das gesamte Bewusstsein eines Menschen auf einem sogenannten kortikalen Stack gespeichert und später in einen anderen Menschenkörper oder Klon übertragen werden kann. Ewiges Leben können sich allerdings nur die Superreichen leisten. Die Hauptfigur ist Takeshi Kovacs (Joel Kinnaman), ein Elitesoldat, der an einer niedergeschlagenen Rebellion beteiligt war. Etwa 250 Jahre nach seinem Tod wird er in einem neuen Körper wiedererweckt und soll im Auftrag eines der der reichsten Menschen der Welt dessen Tod aufklären.

Als "Altered Carbon" herauskam, zog Netflix auch eine seiner bislang umfassendsten Werbekampagnen auf. Das Ziel war klar: "Altered Carbon" sollte die neue große Eventserie werden. Die Reaktionen der Kritiker und der Zuschauer sind jedoch deutlich verhaltener ausgefallen als es Netflix vermutlich lieb gewesen wäre. Letztlich verlängerte Netflix "Altered Carbon" um eine zweite Staffel, haderte aber fast sechs Monate Zeit mit der Entscheidung.

Knapp ein Jahr nach dem Release der ersten Staffel befindet sich nun Staffel 2 in Produktion, wie Netflix mittels eines Ankündigungsteasers bekanntgegeben hat. Der Teaser verrät auch die nahezu komplett ausgetauschte Besetzung der zweiten Staffel:

Anthonie Mackie (Bild unten link aus The First Avenger: Civil War) spielt Kovacs' neuen Körper. Die Prämisse der Serie ermöglicht es, dass der Hauptcharakter in jeder Staffel von einem neuen Darsteller gespielt wird. Die weibliche Hauptrolle übernimmt Simone Missick (Bild unten rechts aus "Marvel’s Luke Cage") als Trepp, eine berüchtigte Kopfgeldjägerin, die für den richtigen Preis jeden aufspüren kann.

Altered Carbon Staffel 2 Cast

Der deutsche Schauspieler Torben Liebrecht ("Morgen hör ich auf"), Dina Shihabi ("Tom Clancy’s Jack Ryan") und James Saito ("Eli Stone") spielen weitere Hauptrollen. Liebrecht verkörpert Colonel Ivan Carrera, den Anführer einer Sondereinheit des Protektorats. Shihabi spielt DIG 301, eine arbeitslose künstliche Intelligenz, die programmiert wurde, um menschlichen Archäologen zu helfen. Saito wird als Tanasesa Hideki zu sehen sein, ein jahrhundertealter Yakuza-Boss, der das organisierte Verbrechen auf Harlans Welt kontrolliert. Renée Elise Goldsberry und Chris Conner sind jeweils als Kovacs' Love Interest Quellcrist Falconer und die KI Edgar Poe die einzigen Rückkehrer aus der ersten Season.

Aus der Figurenbeschreibung kann man schließen, dass die zweite Staffel zumindest grob auch dem zweiten Roman der Trilogie, "Gefallene Engel", folgen wird, der etwa 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten spielt.

Die zweite Staffel wird insgesamt acht Episoden umfassen, zwei weniger als die erste. Wann sie erscheinen wird, ist noch nicht bekannt, doch angesichts der aufwendigen Produktion sollte frühestens Ende des Jahres mit ihr rechnen. Neben einer zweiten Staffel arbeitet Netflix übrigens auch an einer "Altered Carbon"-Animeserie.