Quelle: Bloody Disgusting

Captain Spaulding, Otis und Baby Firefly sind zurück! Obwohl das sadistische Trio am Ende von The Devil’s Rejects von einem Kugelhagel durchsiebt wurde, bringt Regisseur Rpb Zombie seine bekanntesten Charaktere, die die Zuschauer erstmals in Haus der 1000 Leichen kennengelernt haben, 13 Jahre nach ihrem augenscheinlichen Tod für einen weiteren Film zurück, der den passenden Titel 3 From Hell trägt. Abgedreht wurde 3 From Hell bereits vor einem Jahr und seitdem veröffentlicht Zombie in regelmäßigen Abständen Fotos aus dem Film. Doch jetzt hat er endlich den Teaser-Trailer enthüllt, der uns an die ersten zwei Filme der Reihe erinnert und zum Schluss erste Bewegtbilder aus dem Sequel zeigt. Diese verraten uns weder den Plot des Films noch wie die Firefly-Familie das Ende von The Devil’s Rejects überlebt haben soll, stimmen jedoch auf die dreckige, böse und brutale Stimmung eines Rob-Zombie-Horrorfilms ein:

Von der MPAA (US-amerikanisches Pendant zur hiesigen FSK) erhielt 3 From Hell bereits sein erwartetes R-Rating. Die Begründung der Freigabe dürfte vielen Horrorjunkies das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen: "Schwere, sadistische Gewalt, durchgehende Kraftausdrücke, sexuelle Inhalte, explizite Nackheit und Drogenmissbrauch" wurden von der MPAA als Freigabenbegründung angegeben. Otis-Darsteller Bill Moseley versprach bereits letztes Jahr "extreme Gewalt" für das Sequel. Während The Devil’s Rejects überraschenderweise mit einer FSK18 bei uns durchkam, hatte Haus der 1000 Leichen nach ungekürzter Kinoauswertung hierzulande im Heimkino Probleme mit der Freigabe und wurde indiziert. Die Indizierung wurde erst letzten Herbst aufgehoben. Man darf also gespannt sein, ob 3 From Hell unbehelligt bei der FSK durchkommt. Immerhin ist das Gremium in den letzten Jahren deutlich gnädiger geworden.

In den USA soll der Film laut Zombie im Herbst erscheinen.