3 From Hell Start

Sid Haig in 3 From Hell © 2019 Lionsgate

Quelle: Lionsgate

ANZEIGE

Nach langer Wartezeit hat der erste Teaser-Trailer zu Rob Zombies 3 From Hell letzten Monat nicht sonderlich viel über das Sequel zu The Devil’s Rejects verraten. Genau genommen, haben wir weder erfahren, ob und wie die Firefly-Familie den Kugelhagel überlebt hat, noch wovon der neue Film handelt und wann er überhaupt zu sehen sein wird.

Doch keine Sorge, Zombie verspricht einen ausführlicheren Trailer diesen Monat und die letzte Frage wurde nun offiziell beantwortet. Anstelle eines regulären Kinostarts wie bei den Vorgängern Haus der 1000 Leichen und The Devil’s Rejects wird Lionsgate in Zusammenarbeit mit dem Event-Veranstalter Fathom Events die Unrated-Fassung des Films am 16., 17. und 18. September in etwa 900 Kinos in den USA gezeigt werden. Für Hardcore-Fans gibt es einen Ansporn, an jedem der drei Abende aufzutauchen, denn für jeden ist exklusives Zusatzmaterial vorgesehen. Am 16. September erleben die Zuschauer vor dem Film eine Einführung von Rob Zombie selbst und die ersten 50 Besucher in jedem Kino erhalten ein exklusives Filmplakat; am 17. September werden die Zuschauer ein 30-minütiges Video zu sehen bekommen, das hinter die Kulissen des Films blickt; am 18. September wartet auf die Fans das ultimative Double Feature aus The Devil’s Rejects und 3 From Hell.

Rob Zombie veröffentlichte ein Statement anlässlich der Event-Bekanntgabe: (aus dem Englischen)

Dieses Event hat lange auf sich warten lassen. Die Reise dieser Charaktere war immer etwas Besonderes für mich und ich freue mich, die Fans endlich die nächste Episode des Firefly-Wahnsinns erleben zu lassen. Dieses Projekt war wirklich ein Herzensprojekt für alle Beteiligten und wir wissen, dass wir etwas Großartiges für alle treuen Anhänger dieser Filme erschaffen haben. Lasst den Irrsinn beginnen!

Es ist ein wenig verwunderlich, dass Lionsgate dem Film keinen normalen Start gewährt, doch vielleicht wird es ja noch dazu kommen, wenn das drei-Nächte-Event besonders erfolgreich ist. Interessant ist, inwiefern sich die Unrated-Fassung von der mit dem R-Rating unterscheidet, denn die Freigabe wurde an den Film ja bereits erteilt. Die Begründung "durchgehende, sadistische Gewalt, vulgäre Sprache, sexuelle Inhalte, explizite Nacktheit und Drogenmissbrauch" las sich für Genrefans durchaus vielversprechend. Ob die Unrated-Variante noch einen draufsetzt?

Wann der längere Trailer veröffentlicht werden wird, ist noch unbekannt, aber immerhin gibt es jetzt schon das offizielle Filmplakat:

3 From Hell Start & PosterUngeklärt ist natürlich die Frage, wann der Film nach Deutschland kommen wird. Man kann nur hoffen und Daumen drücken, dass die FSK ihm genauso wohlgesinnt sein wird wie The Devil’s Rejects, der seinerzeit mit einer Freigabe ab 18 Jahren unzensiert durchgekommen ist. Mit etwas Glück kommt der Film ins Programm des Fantasy Filmfests, das im September durch Deutschland tourt.

Neben Sheri Moon Zombie, Sid Haig und Bill Moseley in den Hauptrollen als Baby Firefly, Captain Spaulding und Otis kehrt in dem Film auch Danny Trejo als Kopfgeldjäger Rondo zurück, mit dem die Firefly-Familie noch ein Hühnchen zu rupfen hat. Dee Wallace (Das Tier), Emilio Rivera ("Sons of Anarchy"), Richard Brake (31) und Clint Howard (Apollo 13) spielen in der Fortsetzung ebenfalls mit.