Top Gun 2 Autor

Quelle: The Hollywood Reporter

Seit einiger Zeit wissen wir, dass Produzent Jerry Bruckheimer von ihm produzierten Filme ein Sequel verpassen möchte. Darunter befindet sich auch der Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel, der Tom Cruise in der Hauptrolle des Kampfpiloten Pete "Maverick" Mitchell 1986 weltweit zum erfolgreichsten Schauspieler seiner Generation machte. Regisseur Tony Scott (Tage des Donners, True Romance) war damals für die vom Publikum gefeierte Flieger-Action verantwortlich und war auch in die Arbeit am Sequel involviert. So hat er sogar schon potenzielle Locations für die Dreharbeiten gesichtet. Nach seinem Selbstmord 2012 war unklar, ob jetzt überhaupt noch ein zweiter Teil erscheinen wird.

Im letzten Jahr wurde jedoch von Jerry Bruckheimer bestätigt, dass wir Cruise wieder in seiner Paraderolle erleben werden dürfen. Jetzt wurde bekannt dass Justin Marks für das Drehbuch verantwortlich sein wird, nachdem dieser erst das Skript zur Realfilm-Neuauflage des Disney-Klassikers Das Dschungelbuch verfasste, der unter der Leitung von Jon Favreau (Iron Man), 2015 in den Kinos zu sehen sein wird.

In der Geschichte von Top Gun 2, möchte der Maverick (Tom Cruise) mit seinen grandiosen Flugkünsten beweisen, dass trotz moderner Kriegsführung mit Drohnen, Piloten immer noch aktuell sind.

Wann das Projekt realisiert werden soll, konnte Produzent Jerry Bruckheimer noch nicht sagen, da unter anderem der volle Terminkalender von Tom Cruise noch keinen passenden Termin für die Dreharbeiten bot. Cruise wird zunächst in einem anderen Sequel zu sehen sein – Mission: Impossible 5. Dann stehen noch der bereits angekündigte zweite Teil der Romanverfilmung Jack Reacher an, in dem er wieder die Titelgebende Hauptfigur spielen wird und möglicherweise ein Reboot des Fantasy-Action-Titels Van Helsing.

Wir dürfen gespannt sein ob Top Gun 2, genau so "Top" werden wird wie sein Vorgänger, oder ob der Film im Sturzflug zu vielen anderen Sequels kommt, die man hätte sein lassen sollen. Jedoch hat Bruckheimer sehr oft ein Händchen für gute Filmproduktionen bewiesen und zusammen mit Zuschauermagnet Tom Cruise, der zuletzt eine grandiose schauspielerische Darbietung in dem Science-Fiction Film Edge of Tomorrow, ablieferte, können wir uns auf einen weiteren Blockbuster freuen.