Rizzoli & Isles Staffel 6

Quelle: TNT

Es gibt Serien, die sind zwar keine riesigen Quotenmagnete sind, dennoch aber über eine beträchtliche Fanbase verfügen und stets in den Medien präsent sind. Ein Beispiel dafür ist "Mad Men" (trotz all der Auszeichnungen und des Hypes ist die Dramaserie eigentlich kein Überflieger, was Zuschauerzahlen betrifft). Zeitgleich gibt es aber auch Serien, die stets unter dem Radar fliegen und über die eigentlich nicht sehr viel geredet wird, die aber Woche für Woche sehr starke Einschaltquoten erreichen. Zur letzteren Gruppe gehören häufig Krimiserien wie "CSI", "NCIS" und ähnliche, die aufgrund der nicht stets fortlaufenden Handlung es den Zuschauern leicht machen, immer einzusteigen und die eine oder andere Folge als Zeitvertreib zu schauen, ohne über viel Vorwissen verfügen zu müssen. Eine solche quotenstarke Serie, über die man aber eigentlich nicht sehr viel liest, ist "Rizzoli & Isles", basierend auf Tess Gerritsens Jane Rizzoli/Maura Isles-Krimireihe. Sowohl im US-Fernsehen, auf dem Sender TNT, als auch auf VOX in Deutschland ist die Serie über eine taffe Ermittlerin der Bostoner Mordkommission (Angie Harmon) und die eng mit ihr befreundete privilegierte und modebewusste Gerichtsmedizinerin (Sasha Alexander) ein großer Quotenhit. Sogar Wiederholungen ziehen auf VOX meist hohe Zuschauerzahlen an. In den USA war die fünfte Staffel der Serie eine der erfolgreichsten Kabelserien dieses Sommers. Die beiden Hauptdarstellerinnen scheinen ein gutes Gespür für erfolgreiche Krimiserien zu haben. Angie Harmon feierte bereits große Erfolge mit "Law & Order", während Sasha Alexander in den ersten zwei Staffeln von "NCIS" mitgespielt hat.

So ist es auch kein Wunder, dass TNT "Rizzoli & Isles" eine weitere Staffel spendiert hat. Die fünfte Season der Serie war mit 18 Folgen sogar die bislang längste. Doch auch in Deutschland dürfen sich die Fans des Power-Duos bald auf neue Folgen freuen. Am 21.01.2015 beginnt VOX mit der Ausstrahlung der 15 Folgen von Staffel 5.