Power Season 3

Quelle: Starz

Der US-Kabelsender hat die Gangsterserie "Power" nach nur einer Folge der zweiten Staffel um eine dritte Season verlängert. Mit knapp 1,43 Millionen Zuschauern steigerte sich die Staffelpremiere um fast 1 Million gegenüber der ersten Folge von Staffel 1 und stellte darüber hinaus auch die meistgesehene Staffelpremiere des Senders und sogar dessen meistgesehene Serienfolge überhaupt dar. Es ist ein riesiger Hit für Starz, der neben dem phänomenalen Erfolg von "Empire" auf FOX zeigt, dass das afroamerikanische Zielpublikum bislang zu sehr unterschätzt und nicht genug bedient wurde.

"Power" wird vom Rapper Curtis "50 Cent" Jackson produziert, der in der Serie auch eine Nebenrolle spielt, und handelt von James "Ghost" St. Patrick (Omari Hardwick), der ein Doppelleben als Besitzer eines angesagter New Yorker Nachtclubs einerseits und eine wichtige Figur im Drogengeschäft der Stadt andererseits führt. Allerdings möchte er sich von seinem kriminellen Leben lossagen und sich auf seinen Nachtclub konzentrieren. Doch wer einmal diesen Pfad beschritten hat, kann nur schwer davon wegkommen.

Die dritte Staffel von "Power" wird zehn Folgen beinhalten und der Drehbeginn ist für September 2015 in Brooklyn geplant, sodass die Serie wieder nächsten Sommer auf Starz starten wird. In Deutschland feiert "Power" am 20. Juli auf dem Bezahlsender AXN seine Premiere. Unten habe ich den Trailer zur ersten Staffel angefügt.