MacGyver Hawaii Five 0 Season 7 Quoten

Quelle: TVByTheNumbers

Zum dritten Mal in Folge legten die Freitags-CBS-Serien "Hawaii Five-0", "MacGyver" und "Blue Bloods" zu. Insbesondere für "Hawaii Five-0", die sich aktuell in ihrer siebten Staffel befindet, war es ein bislang sehr gutes Jahr. Die neuste Folge erreichte 10,1 Millionen Zuschauer, die zweithöchste Quote der Staffel seit ihrer Premiere im September und 11% über der gleichen Folge aus der letzten Staffel. In der Zielgruppe 18-49 verlor "Hawaii Five-0" zwar 7% ihrer Zuschauer von der Vorwoche und erreichte nur noch 1,3 Millionen 18-49-Jährige, hatte aber dennoch den höchsten Wert in dieser Altersgruppe am Freitagabend.

"MacGyver" verbesserte sich derweil um 6% auf 8,1 Millionen Zuschauer und damit die dritthöchste Zuschauerzahl der Serie bisher. In der Zielgruppe blieb das Reboot mit 1,1 Millionen Interessierten zwischen 18 und 49 unverändert. "Blue Bloods" steigerte sich leicht auf 10,4 Millionen Zuschauer insgesamt, fiel aber in der Zielgruppe um 8% auf 1,2 Millionen.

"The Exorcist" blieb bei FOX unverändert schwach und erreichte 1,7 Millionen Gesamtzuschauer sowie 600,000 in der werberelevanten Zielgruppe.

"Vampire Diaries" fiel nach dem Staffelhoch in der Vorwoche um 8% auf lediglich 920,000 Zuschauer und erreichte in der Zielgruppe nur noch 300,000 Fans (-25%). "Crazy Ex-Girlfriend" erzielte im Anschluss eine halbe Million Zuschauer insgesamt, davon 200,000 in der begehrten Zielgruppe.

Bei ABC erreichte die Tim-Allen-Sitcom "Last Man Standing" 6,6 Millionen Zuschauer, knapp mehr als vor einer Woche, fiel aber in der Zielgruppe um 8% auf 1,1 Millionen. "Dr. Ken" verbesserte sich um 6% auf 4,7 Millionen Gesamtzuschauer und blieb in der Zielgruppe mit 900,000 Interessierten stabil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here