Charlize Theron in Mad Max: Fury Road (2015) © Warner Bros. Pictures

Quelle: Universal Pictures

Feuer frei für alle „Fast & Furiosa“-Wortwitze in den nächsten 12 Monaten: nachdem bereits im Februar bekannt wurde, dass Universal Pictures Charlize Theron für die Schurkenrolle in Fast & Furious 8 anvisiert hat, wurde das Casting der Oscarpreisträgerin im Action-Sequel jetzt offiziell bestätigt. Nach ihrer souveränen, intensiven Performance in Mad Max: Fury Road, für die sie in den Augen vieler ihre dritte Oscarnominierung verdient hätte, wird sich Theron bald offenbar wieder hinter das Steuer setzen und es den Jungs um sie herum ordentlich einheizen. Für die Produktion ist die Besetzung von Theron ein großer Coup. In puncto Schurken konnte sich das Franchise in den letzten Jahren stetig steigern. Nach den vergessenswerten, „gesichtslosen“ Bösewichten in den ersten fünf Filmen, haben erst Luke Evans und später Jason Statham etwas mehr Farbe in die Darstellung der Bösewichte gebracht. Dass Theron hervorragend böse spielen kann, zeigte sie bereits in Universals Snow White and the Huntsman und dessen Prequel/Sequel The Huntsman & The Ice Queen. Wenn sie die kalte, herablassende Art aus den beiden Fantasyfilmen mit der Intensität aus Mad Max verknüpfen kann, erwartet uns vielleicht der erste großartige Bösewicht der Actionreihe.

Fast and Furious 8 Bösewicht Theron 1Jeder gute Schurke braucht aber auch Helfer und Handlanger und Therons wurde ebenfalls besetzt. Der norwegische „Game of Thrones“-Darsteller Kristofer Hivju, der in der HBO-Serie Tormund Riesentod (Bild rechts), spielt, wurde als ein Handlanger der Antagonistin besetzt. Ich gehe jede Wette ein, dass er eine Kampfszene entweder mit Vin Diesel oder mit Dwayne Johnson im Film haben wird. Sie sind in der Fortsetzung natürlich beide wieder dabei, ebenso wie Lucas Black, Tyrese Gibson, Chris „Ludacris“ Bridges, Jordana Brewster, Michelle Rodriguez, Elsa Pataky, Kurt Russell und Jason Statham. Gerüchten zufolge könnte auch Eva Mendes wieder einen Auftritt haben.

Fast & Furious 8 kommt am 13.04.2017 in unsere Kinos und wird sich an einer hohen Messlatte messen müssen, denn schließlich wurde der siebte Film mit mehr als $1,5 Milliarden Einspiel weltweit zu einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Der erste Dreh zum Sequel fand in Island bereits statt, des Weiteren wird Fast & Furious 8 in New York, Cleveland, Atlanta und möglicherweise auch in Russland und auf Kuba gedreht werden.