Quelle: Ubisoft

In Jean-Jacques Annauds Spielfilm Sieben Jahre in Tibet verschlug es Brad Pitt 1997 ganze sieben Jahre in das vom Himalaja umschlossene, tibetische Hochland. Ganz so lang wird der Ausflug des neuen Open-World-Shooters "Far Cry 4" zwar nicht dauern, doch wird es uns immerhin ganze 35 Stunden in seinen Bann ziehen. Dies behauptet zumindest der zuständige Creative Director Alex Hutchinson. 35 Stunden Spielzeit für Haupt- und Nebenquests im fiktiven Staat Kyrat. Pagan Min, den selbst ernannten König von Kyrat, haben wir bereits in einem Trailer kennengelernt. Auch der Waffennarr Longinus, der uns mit genug Durchschlagskraft in Kyrat versorgen wird und Hurk mit seinem "Pflock", der uns im Vorbesteller DLC erwartet, sind uns nicht unbekannt. Jetzt, wenige Wochen vor dem Release von "Far Cry 4", präsentiert Ubisoft eine Videoserie, in der sie auf die unterschiedlichen Regionen des fiktiven Schauplatzes in dem Spiel eingehen. Schaut Euch selbst an, was euch im ersten Teil der Serie mit den "Lowlands" (Flachland), erwarten wird.

Wenn man die riesige Welt des neuen Open-World-Spiels erkunden möchte, bietet das beschauliche Flachland von Kyrat auf den ersten Blick den perfekten Start für eine Erkundungstour. In einer traumhaften Urlaubskulisse begegnet man dort seltenen wie auch bekannten Tieren. Die zivile Bevölkerung lebt hier in kleinen Dörfern und geht gemütlich ihrem Alltag nach. Doch der Schein vom ruhigen Urlaubsidyll trügt, denn unter der so friedlichen Oberfläche erzählt die Rebellion der Bevölkerung gegen Diktator Pagan Mi, eine ganz andere Geschichte. Unterdrückung, Folter und Mord verstecken sich hinter dem friedlichen Bild des Flachlands. In diesem Szenario findet sich Ajay Ghale als zu spielender Protagonist wieder. Der letzte Wunsch seiner verstorbenen Mutter brachte ihn in diese Hölle von Kyrat, wo er sich der Widerstandsgruppe "Der goldene Pfad" anschließt, um gegen Unterdrückung und Terror zu kämpfen.

Neben einer ersten Erkundungstour durch das Flachland präsentiert Ubisoft zudem einen neuen Gameplay Trailer mit weiteren Szenen aus dem kommenden aus dem Spiel.

https://youtu.be/ABMRXMw51W8″600″ height="350″]

Auch wenn die neue Vorschau nicht wirklich neue Informationen zum Spiel selbst bietet, macht sie eines jedoch sofort deutlich: "Jeder Moment in Kyrat kann tödlich sein"! Ab dem 18. November könnt ihr selbst als Ajay Ghale erleben, wie gefährlich und erbarmungslos das Leben in Kyrat ist. Der vierte Teil des "Far Cry"-Franchises wird für die Next-Gen-Plattformen PlayStation 4 und Xbox One wie auch für die letzte Konsolengeneration PlayStation 3 und Xbox 360 und natürlich auch für den PC erhältlich sein.