Damien Teaser

Quelle: A&E

Die Gruselserie "Damien", basierend auf Richard Donners Genreklassiker Das Omen, wird erst 2016 auf dem US-Kabelsender A&E (wohin die Serie von Lifetime ungezogen ist) Premiere feiern, doch das hält den Sender nicht davon ab, jetzt schon einen ersten Teaser zu veröffentlichen, der uns einen Blick von Bradley James ("Merlin") als den erwachsenen Antichristen Damien Thorn erhaschen lässt. Als kleine Hommage an den Originalfilm, gibt es auch Damiens Höllenhund(e) zu sehen. Abgerundet wird die kurze Vorschau durch eine ominöse weibliche Stimme aus dem Off.

"Damien" ist eine weitere in der endlosen Reihe von Serienadaptionen erfolgreicher Filme. Gerade Horror steht dank Erfolgen von "American Horror Story", "The Walking Dead" und "Penny Dreadful" im Fernsehen hoch im Kurs und auf dieser Welle möchte auch "Damien" mitschwimmen. Der Sender A&E hat bereits Norman Bates aus Alfred Hitchcocks Psycho eine erfolgreiche eigene Prequelserie verpasst. Wird der Sender ähnlichen Erfolg bei einer weiteren Genreikone haben? Der Wechsel von Lifetime to A&E und die Erhöhung der Episodenzahl von sechs auf zehn spricht auf jeden Fall von Zuversicht und ich kann mir gut vorstellen, dass "Bates Motel" und "Damien" im Doppelpack gut funktionieren könnten. Glänzt "Bates Motel" u. a. durch eine starke Performance von Vera Farmiga als Normans besitzergreifende Mutter, könnte die Geheimwaffe von "Damien" Barbara Hershey sein. Die genreerfahrene Schauspielerin aus Insidious und Black Swan spielt in der Serie eine mächtige Frau namens Ann Rutledge, die dafür sorgen soll, dass Damien seine teuflische Bestimmung erfüllt.

Bislang fällt "Damien" bei mir in die Kategorie "unnötig" und der relativ nichtssagende Teaser hat daran auch nicht viel geändert. Neugierig macht mich noch allenfalls die Tatsache, dass Shekhar Kapur, der Regisseur des oscarnominierten historischen Dramas Elizabeth (und dessen Sequels) mit Cate Blanchett, die Pilotfolge der Serie inszeniert hat. Ich wurde jedoch in Vergangenheit schon von der einen oder anderen augenscheinlich "schlechten" Idee sehr positiv überrascht, also lasse ich "Damien" auf mich zukommen. Der Sender hat noch viel Zeit, um mein Interesse zu wecken…