Connie Britton American Ultra

Connie Britton in "Nashville"  © ABC

Quelle: Comingsoon

Starwechsel am Set der Actionkomödie American Ultra. Obwohl die Dreharbeiten zum Film mit Jesse Eisenberg und Kristen Stewart bereits vor mehr als zwei Wochen begannen, steht die endgültige Besetzung des Films erst jetzt fest. Der TV-Star Connie Britton ("Nashville", "American Horror Story", "Friday Night Lights") wird die erst kürzlich angekündigte Sharon Stone ersetzen. Zudem gibt es auch erste Infos zu dem Charakter, den sie spielen wird. Als Victoria Lasseter ist sie die Leiterin des Sleeper-Agenten-Programms, zu dem auch unwissend der von Jesse Eisenberg gespielte Kleinstadt-Kiffer Mike gehört, der ein träges Leben mit seiner Freundin Phoebe (Kristen Stewart) führt. Als jedoch seine Vergangenheit ihn einholt und er inmitten einer Geheimoperation gerät, muss Mike seinen inneren Actionhelden heraufbeschwören, um sich und seine Freundin zu retten.

Im Film spielen außerdem noch Bill Pullman, Topher Grace und Walton Goggins mit. Einen Kinostart hat American Ultra noch nicht, doch ich würde den Film irgendwann im nächsten Frühjahr oder Sommer erwarten. Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden.