Chroniken der Unterwelt Serie

Quelle: The Hollywood Reporter

Dass es neben Die Tribute von Panem im Kino noch Raum für andere erfolgreiche Jugendbuch-Adaptionen gibt, haben dieses Jahr Die Bestimmung – Divergent und Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth bewiesen und werden deshalb nächstes Jahr schon in die zweite Runde gehen. Die Adaption des ersten "Chroniken der Unterwelt"-Romans von Cassandra Clare hat es hingegen letztes Jahr trotz einer großen Fangemeinde nicht geschafft, an den Kinokassen einen guten Eindruck zu hinterlassen und spielte weltweit lediglich knapp $90 Mio ein (im Vergleich: die Einnahmen von Maze Runner und Divergent übersteigen $200 Mio). Das führte dazu, dass der bereits für September 2013 geplante Dreh des zweiten Films Chroniken der Unterwelt – City of Ashes sehr kurzfristig auf Es gelegt werden musste, obwohl Cast und Crew schon bereit standen und Sigourney Weaver für eine Schlüsselrolle im zweiten Film besetzt wurde. Zwar beteuerte Constantin Film weiterhin, dass der zweite Film kommen würde und man nur Zeit bräuchte, um sich neu zu grupieren und aus den Fehlern des ersten Films zu lernen, doch ich bin trotzdem sehr skeptisch geblieben – erst recht, als Harald Zwart, der Regisseur von Teil 1, sich von der Produktion des zweiten Films dieses Jahr verabschiedete.

Wie ich erwartet habe, sieht es nun endgültig so aus, als würde City of Ashes nicht ins Kino kommen, doch Constantin Film und Screen Gems glauben weiterhin an das Erfolgspotenzial der Reihe und wollen es mit einem anderen Medium versuchen. "Chroniken der Unterwelt" wird als Fernsehserie rebootet! Laut dem Vorstandsvorsitzenden der Constantin Film AG, Martin Moszkowicz, ist das eigentlich der viel bessere Weg, die Romane von Cassandra Clare zu adaptieren: (aus dem Englischen)

Es macht eigentlich Sinn, die Romane als TV-Serie zu adaptieren. Es gab so viel im ersten Buch, das wir aus dem Film auslassen mussten. In der Serie können wir tiefer gehen und diese Welt mit mehr Details und Tiefe erforschen.

Ob alle Rollen neu besetzt werden oder irgendjemand aus der Filmadaption zurückkehren wird, ist noch unbekannt. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass Lily Collins als Hauptfigur Clary Fray zurückkehren wird.

Ed Decter ("Helix", "Unforgettable") wurde als Showrunner für die Serie angeheuert und die Produktion soll schon nächstes Jahr anlaufen. Wer mit dem Inhalt der Reihe nicht vertraut ist, hier ein Kurzabriss: Clary ist eigentlich eine ganz normale Teenagerin aus New York, die mit ihrer alleinerziehenden Mutter lebt. Eines Tages findet sie heraus, dass sie einer Dynastie von Schattenjägern entstammt, auserwählten Kriegern, die die Welt vor Dämonen beschützen. Doch ein ehemaliger mächtiger Schattenjäger hat sich gegen Seinesgleichen gewandt und verfolgt ganz eigene Ziele (Voldemort lässt grüßen). Clary spielt eine Schlüsselrolle in dem Kampf zwischen Gut und Böse.

Wen man sich das Zielpublikum der Reihe anschaut, macht es eigentlich auf Anhieb Sinn, dass der US-Sender The CW (Heimatsender von "Vampire Diaries", "The Originals", "Arrow" und "Supernatural") die Serie ins Programm nimmt, oder? Einen geeigneteren Stoff kann es für den Sender doch kaum geben. Spin-Off-Potenzial ist außerdem jetzt schon gegeben, denn Clare hat auch eine Prequel-Romanreihe "Chroniken der Schattenjäger" geschrieben. Die Rechte an dieser hat Constantin Film auch erworben, damals in der Hoffnung ein zweites Kino-Franchise neben dem ersten zu starten. Natürlich wurden auch diese Pläne vorerst auf Eis gelegt, doch bei Erfolg der Serie werden diese Romanrechte sehr gelegen kommen. Moszkowicz selbst hat Amazon als eine potenzielle Plattform für die Serie vorgeschlagen. So können laut ihm "die Klickknöpfe für die Bücher und die Serie direkt nebeneinander liegen".

Wie sieht es mit den Fans der Reihe unter Euch aus? Interesse an der TV-Serie, lieber Lust auf einen weiteren Film oder sollte man die Romane einfach in Ruhe lassen? Ich werde bei der Serie auf jeden Fall reinschauen, da ich die Romane zwar mochte, die Umsetzung aber eher mittelmäßig fand.

UPDATE!

Die ersten Infos zur TV-Serie, die den Titel "Shadowhunters" tragen wird, findet Ihr hier.

  • Ani Spa

    Eine sehr gute Idee es weiterhin filmisch darzustellen. Auch die Storyline aus den Büchern darin bei zu behalten macht Sinn. Ich hoffe das es dann auch so wird und nicht zwei Storys laufen wie bei Vampire Diaries und deren Bücher . Denn da wurde auch nicht alles in die Geschichte genommen. Ich wäre aufjedenfall dabei.

  • Ray

    Für mich macht es nur Sinn, wenn die Schauspieler dabei sind. Jace kann nur von Jamie Campbell Bower gespielt werden, genauso wie Clary nur von Lily Collins gespielt werden sollte. Alles andere würde mir die Serie glaube ich vermiesen.

  • Jonaa Engelcheen

    Ich fände eine Serie super ,natürlich muss auch die Besetzung stimmen also sollten Jamie und Lily auf jeden Fall dabei bleiben.

    • Arthur A.

      Wären die beiden nicht bereits zu alt für ihre Figuren?

    • blubb blubb und blibb blibb

      Ja genau

      • Guest

        Es ist jetzt nun mal so dass man sich einige andere da nicht als Schauspieler dieser Rollen vorstellen kann , immer wenn ich die Bücher lese und Jace

      • Jonaa Engelcheen

        Es ist jetzt nun mal so dass man sich einige andere da nicht als Schauspieler dieser Rollen vorstellen kann , immer wenn ich die Bücher lese und Jace vorkommt sehe ich Jamie vor mir , da passen meiner Meinung nach keine anderen Schauspieler

    • Arthur A.

      Wären sie nicht mittlerweile einfach zu alt für ihre Rollen?

  • Fan

    Eine Serie fänd ich auch gut aber nur wenn sie sich wirklich an das Buch halten und nicht die Handlung und die Personen verdrehen wie bei "bitten" oder "The secret circle". Ich habe die ersten drei Bücher gelesen die zu der Zeit auf deutsch erhältlich waren und die serie war ganz anders was ich schade fand.
    Beim Film City of bones hatte ich auch nicht das Gefühl das wichtige stellen weg oder zu stark verändert waren. Geradeads hat mir gut gefallen und würde ich mir bei einer Serie wünschen.

  • blubb blubb und blibb blibb

    Also…mir bzw uns wäre ein film viel lieber. aber wenn die bücher als Serie kommen werden wir das auch anschauen.WIR SIND FÜR EINENE FILM

  • Catrin Hinz

    Ich wäre auch für einen weiteren Film. Ich habe erst den Film gesehen und habe anschließend angefangen die Bücher zu lesen. Ich fand den Film gut, jedoch hält er sich in vielen Teilen nicht an das Buch. Das war wahrscheinlich ein großer Teil, der den "Misserfolg" ausgemacht hat. Wenn man sich einfach in dem zweiten Film etwas mehr an das Buch halten würde und nicht die Handlung teilweise komplett verändern würde, dann würde der zweite Teil auch sicherlich ein Erfolg werden.
    Ich arbeite in einer Videothek und musste feststellen,dass dies nicht nur meine persönliche Meinung ist, sondern so gut wie jeder der den ersten Teil gesehen hat auch so sieht..

    • Judith Oldenburg

      Habe die Bücher nicht gelesen fand den ersten teil eichfach so gut wie er halt geworden ist.

  • Chiara

    Ich bin auch für einen 2 teil weil es einfach weitergehen muss! Ich habe auch zurzeit angefangen die Bücher zu lesen und bin einfach total fasziniert von allem was drin steht. Ich hoffe das es einen 2 teil als DVD gibt und nicht als Fernsehserie!

    • Ich

      Bin völlig deiner Meinung !

  • Julii

    Ich weiss das kommt spät aber ich muss das mal sagen! Ich bin für ein film weil ich filme einfach besser finde man kann einmal einfach zwei stunden schauen und muss nicht immer auf eine 40 minütige folge warten! und wenn man das erste buch als film macht sollte man die restlichen auch als film produzieren! aber man könnte sich beim zweiten film mehr ans buch halten als beim ersten!

  • Lena Held

    Hallo ! Ich bin auch der Meinung ,es sollte lieber ein zweiter Film gedreht werden. Es ist natürlich sehr schade ,dass der erste Film nicht so gut war aber dennoch : Die Fangemeinde von Cassandra Clare ist riesig . Ich persöhnlich liebe die Chroniken der Unterwelt Reihe . Als nächstes wollte ich mich auch mit Chroniken der Schattenjäger den weiteren Bücher von Cassandra Clare beschäftigen . Alles in allem ,währe der Dreh der Serie sehr komisch denn das Ende des ersten Films, war zu offen . Ich glaube die Mehrheit hofft darauf , dass der zweite Film bald in dir Kinos kommt !
    Und ja wenn man sich beim zweiten Teil mehr an das Buch hält, wird er sicherlich besser ankommen . Vorallem sollte man bis zum dritten Buch auch die Filme produzieren da das dritte Buch am wichtigsten ist ( Achtung Spoiler !)!

  • Ich

    Ich bin zwar ein bisschen spät , aber daraus eine TV Serie zu machen, würde die schönen Bücher zu Nichte machen und Wenn Lilly Collins nicht mehr mitspielen will , dann guck ich mir die Serie wahrscheinlich gar nicht an ………Serie ist schlechteste Idee ever !!!!

    • Shima Kraft

      Da muss ich widersprechen, eine Serie zu machen ist zwar nicht so gut wie einen Film zu drehen aber die Unterbrechungen zwischen den Folgen erhalten (meiner Meinung nach) dich Spannung aufrecht.
      Doch du hast Recht, ohne Lilly Collins wäre das Ganze nicht das Gleiche…

  • Lisa Will

    Kommt zwar etwas spät, aber ich fande den 1.teil toll und hab die DVD auch daheim! Klar hatten sie viele Sachen nicht beachtet aber is das nicht immer so bei teil 1 ? Und ich denke auch nicht das viele deswegen nicht rein sind sondern es gab wirklich sehr sehr viele fandmades von Trailern wo ganz André Schauspieler dabei waren wie Alex pettyfer z.b keiner wusste wer jace spielt und wenn man sich dann mal drauf eingespielt hat das Alex oder so jace spielt und dann hört man das es doch nicht er ist sondern jamie geworden is, dann kann ich mir sich gut vorstellen das manche deswegen nicht rein sind! Aber ganz ehrlich ich finde jamie passt super als jace! Und ich würde mich freuen wenn es statt einer serie noch einen Film geben könnte und man einfach mehr aufs Detail im Buch eingeht! Hat doch bei saphirblau auch geklappt!

  • Fronja

    Leider hatte der Film ab und an eher einen "Scary-Movie"-Touch, was dem ganzen nicht wirklich gut getan hat. Auch das einige Handlungen gänzlich neu waren oder auch Personen im Film anders wie im Buch. Schade, hoffen wir mal, das die Verfilmung von Band zwei besser wird.

  • Sina Kraus

    Ich bin eindeutig für einen weiteren Film. Die Bücher haben mich total begeistert und auch den Film mag ich sehr gerne. Ich finde, dass eine Serie, Vorallem mit einer anderen Besetzung, das alles kaputt machen würde. Ein zweiter Film sollte definitiv produziert werden, und ich kenne viele Leute die der gleichen Meinung sind.

  • Judith Oldenburg

    Huhu ich bin auch der Meinung einen zweiten Teil in die Kinos zu bringen eine Serie würde ich auch nicht für gut finden, Chroniken der Unterwelt hat so viele Fans die sich einfach freuen würden von Jung bis alt…Die Besetzung war einfach Klasse und ich denke bei teil zwei sind auch die einnahmen in den Kinos höher… Gebt der Saga doch noch eine zweite Chance…Da steckt so viel Potenzial hinter, könnte mit teil zwei und vill teil drei ein grosser Erfolg werden!!!

  • kerstin_32

    Ich würde mich freuen, wenn die Bücher als Serie kommen würden. Da wie schon gesagt sehr viel in den Filmen ausgelassen wurde. Würde die Serie denn auch im deutschen Fernsehen laufen?

  • Laura König

    Egal was aber unbedingt eine Forsetzung!!!

  • Sophie

    Ich finde es sollte eine Serie geben ,welche sich mehr auf die Bücher basiert ,da im erste Teil sehr wichtige Sachen einfach rausgelassen wurden und die Spannung (das der Zuschauer weiß das sie keine Geschwister sind) genommen wurde bei den Büchern bis zum dritten Teil gehalten hat

  • yrmprfktwndr

    Es sollte einen weiteren Film geben, durch die Serie wird nicht wieder gut gemacht, dass es keinen 2. Teil geben wird. Es wird evtl. die gleiche Handlung wie im Buch sein, jedoch wird es wahrscheinlich wieder total abwegig vom ersten Teil sein. Angefangen bei den Hauptrollen von Clary und Jace bis zu ganz vielen anderen relevanten Punkten. Ich finde es einfach nur traurig.

  • Viviane Dunker

    Der film war sehr gut. Daraus jetzt eine Serie zu machen finde ich keine gute Idee. Vor allem nicht wenn die Hauptperson ausgetauscht wird.

  • Gesine Grafe

    Ich stimme einer Serie nur zu, wenn die gleiche Besetzung aus Film 1 dabei ist.
    Eine Fortsetzung sollte es auf jeden Fall geben.!

  • Shima Kraft

    Also ich liebe die ganze Reihe und musste leider feststellen, dass der Film die Gefühle und Situationen nicht ansatzweise so gut dargestellt hat, wie im Buch beschrieben. Also fände ich es toll wenn die Crew einen "2. Versuch" bekommen würde, und mir mit der Serie beweisen würde, das es auch anders geht.?

  • desiree

    Ich bin aufjedenfall für einen zweiten teil. habe zwar nicht alle Bücher gelesen aber ich fande den film gut.In de Serie werden nicht mal die selben Schauspieler genommen. Ich finde es schade da ich mich sehr auf den zweiten teil gefreut habe aber die Serie finde ich keine gute Idee, da man durch den ersten teil die Schauspieler schon kennt und dann wahrscheinlich sehr enttäuscht sein wird.ich werde mir die Serie jedenfalls nicht angucken da ich finde dass die anderen Schauspieler sehr viel besser zu den rollen passen. außerdem ist jace nicht mal blond und alec sieht besser aus als er!!!

  • Marie

    Mittlerweile steht ja fest , dass der zweite Teil nicht als Film gedreht wird , sondern dass die serie gedreht wird . Eigentlich fände ich das ja noch voll ok ich finde es nur ( sehr ! ) blöd , dass es eine ganz andere Besetzung gibt . Jeder hat sich an die Darsteller des Films gewöhnt und wahrscheinlich auch beim Lesen der Bücher so vorgestellt . Ich glaube eine Fortsetzung des Films würde viel besser ankommen als eine Art Neuproduktion als Serie

  • Luisa Motschilnig

    Ich finde die Idee mit der Serie nicht schlecht. Natürlich finde ich dass ein Film besser wäre, aber so haben sie die Chance banale Veränderungen des Films zu ändern. Da wäre beispielsweise die Haarfarbe von Valentin, was am Anfang keinen Sinn ergibt, liest man aber din Teile danach, die etwas neuer sind, merkt man, dass die Haarfarbe später eine sehr große Rolle spielt (Stichwort Clarys leiblicher Bruder).
    Mir kam es im Film so vor als hätten die Produzenten nur den ersten Teil gelesen und dann kurzerhand beschlossen, einen Film zu drehen und hier und da was abzuändern…
    Ich könnte mir die Serie vermutlich nicht komplett ansehen, aus Zeitgründen, aber reinschnuppern könnte ich und wenn es gut ist, mir die Staffeln kaufen.

  • Becca01

    Ich finde das dieser Film extrem gut war und ich würde mir wirklich sehr dolle wünschen das sie die weiteren Filme produzieren.Das es ein paar Änderungen in dem Film gab fand ich gar nicht so schlimm , nur am Anfang etwas irritierend .Wenn ich irgendwas dafür tun könnte das dieser Film weiterläuft , würde ich es machen aber höchstwahrscheinlich kann ich sowieso nichts daran ändern.Ich habe mir das Buch City of Bones durchgelesen und als der Film dann raus kam hab ich mich voll gefreut .Ich habe denn Film gesehen und in einer Woche City of glass und city of ashes durchgelesen.Diese Bücher waren so spannend das ich mich so dermaßen aufgeregt habe das die Filme nicht laufen. Mittlerweile warte ich auf das vierte Buch und bin trotzdem sehr traurig das die Filme nicht draußen sind .Ich weis das ich das schon sehr oft gesagt habe aber es ist blöd. Die Serie Shadowhunters finde ich nicht so toll vorallem weil nicht mehr die gleichen Charaktere wie im Film sind …Zwar habe ich mir nur sämtliche Trailer und Videos von der Serie angeschaut aber ich bin zu dem Entschluss gekommen das die Serie blöd ist .Meine Freunde die die Bücher auch gelesen haben fanden auch das der Film rauskommen sollte vorallem wenn man den ersten Film schon rausgebracht hat.Da das Ende in dem Film jz ein bisschen offen steht ist es aud deutsch gesagt ziemlich kacke.