Agent Carter Deutschland

Quelle: SyFy Deutschland

Die erste Staffel von "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." neigt sich auf RTL 2 langsam dem Ende zu, doch eine weitere Marvel-Serie steht in Deutschland bereits in den Startlöchern, wenn auch vorerst nur im Pay-TV. Die Rede ist von "Mavel’s Agent Carter", einer Auskopplung aus Captain America, in der Caps erste Flamme Peggy Carter (Hayley Atwell) im Mittelpunkt steht. Die Handlung setzt nach dem Ende des ersten Films und des Zweiten Weltkriegs an und zeigt Peggy, wie sie sich in einer von Männern dominierten Welt durchzusetzen versucht. Zu sagen, es sei Marvels Version von "Mad Men" wäre sicherlich etwas zu hoch gegriffen, doch ganz abwegig ist der Vergleich auch nicht.

Neben Atwell kehrt auch Dominic Cooper als Howard Strak, Tonys Vater, aus dem ersten Captain America zurück. Für ihn muss Peggy hinter den Rücken ihrer Vorgesetzten einen Geheimauftrag erledigen. Dabei kann sie auf die Hilfe von Howards treuem Butler Edwin Jarvis (James D’Arcy) zählen. Zahlreiche Querverweise zu den anderen Filmen des MCU (Marvel Cinematic Universe) sind selbstverständlich zu erwarten, nicht nur zu Captain America. So spielt Costa Ronin darin beispielsweise Anton Vanko, den Vater von Mickey Rourkes Figur aus Iron Man 2.

Deutschlandpremiere feiert die achtteilige, in sich abgeschlossene erste Staffel von "Marvel’s Agent Carter" auf SyFy Deutschland. Los geht es am 27. Mai um 21 Uhr mit der Folge "Now is not the End". SyFy hat auch schon mehrere deutsche Teaser-Videos veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Ob es nur bei der einen "Agent Carter"-Staffel bleiben wird, ist noch unsicher. Zwar sei das ursprünglich der Plan gewesen, doch die Macher haben trotz des abgeschlossenen Finales eine Tür für eine mögliche Rückkehr von Peggy Carter offen gelassen und wer würde schon nicht gerne weitere Abenteuer der taffen Agentin sehen?