Abigail Breslin, Emma Stone, Woody Harrelson und Jesse Eisenberg in “Zombieland: Double Tap” © 2019 Sony Pictures

Quelle: Sony Pictures

ANZEIGE

Dieses Jahr hat Sony (ebenso wie Universal und Warner) auf eine Präsenz bei der Comic-Con in San Diego verzichtet. Dabei hätte ein Panel zu Zombieland 2 mit der Enthüllung des ersten Trailers dort wie die Faust aufs Auge gepasst. Na gut, wir mussten uns ein paar Tage länger gedulden, aber hier ist er nun. Die erste Vorschau auf die Fortsetzung, auf die Horror- und Zombiefilmfans seit fast zehn Jahren warten, ist da und sie enttäuscht nicht. Der Trailer fängt clever damit an, indem er zunächst die Hauptdarsteller als Oscar-Nominees bzw. im Falle von Emma Stone Oscargewinnerin vorstellt, bevor er direkt mit dem Zombiegemetzel loslegt. Dieses Quartett hat in den letzten zehn Jahren einiges dazugelernt!

Das Beste, was ich über den Trailer sagen kann, ist, dass er sich so anfühlt, als sei kein Tag seit dem ersten Film vergangen (natürlich abgesehen von der viel älteren Abigail Breslin). Ansonsten sind die Chemie und der Humor wieder sehr stimmig. Man merkt, dass die Beteiligten wirklich Spaß dabei hatten, zurück in ihre Rollen zu schlüpfen. Es spricht für sie, dass sie sich allesamt nicht zu schade für das Sequel zu einer Horrorkomödie waren, obwohl sich ihre Karrieren seitdem deutlich weiterentwickelt haben. Die Rollen von Tallahassee (Woody Harrelson), Columbus (Jesse Eisenberg), Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin) sind den vier wie aufs Leib geschrieben, was vielleicht auch der Grund ist, weshalb die einst geplante Serienadaption von Amazon bereits in der Pilotphase scheiterte. Hinter der Kamera blieb auch alles beim Alten. Rhett Reese und Paul Wernick schrieben das Drehbuch, Ruben Fleischer führte Regie.

Auch die Neuzugänge, darunter Rosario Dawson, Luke Wilson und Zoey Deutch, haben Potenzial und werden sicherlich Konflikte in die feste Truppe mit sich bringen. Es scheint auch, als seien der vor Monaten geleakten Plot-Details wahr gewesen. Damals wurde schon berichtet, dass die vier ins Weisen Haus einziehen würde und dass Little Rock, genervt von den Streitereien, die anderen mit Avan Joglias neuem Charakter verlässt. Da das alles zu stimmen scheint, wird wohl auch die andere Info stimmen, dass in dem Film neue, weiterentwickelte Zombies vorkommen, die Homers (dumme), Hawkings (intelligente) und Ninjas (tödliche) genannt werden. Ob auch das Gerücht über das großartige Doppel-Cameo stimmt?

Zombieland 2: Double Tap kommt voraussichtlich am 7. November in die deutschen Kinos. Unten gibt es noch das Poster zum Film zu bestaunen, das die Namen der Darsteller ganz subtil einbringt.

Zombieland 2 Trailer & Poster