Winona Ryder The Cow

Winona Ryder in "Stranger Things" © 2016 Netflix

Quelle: Deadline

Gestern habe ich mich wirklich alt gefühlt. Winona Ryder, mit deren zauberhaften Performances in Filmen wie Beetlejuice und Edward mit den Scherenhänden ich aufgewachsen bin, ist 50 geworden. Ja, 50! Nachdem Ryder eine Zeitlang weniger im Rampenlicht stand, feierte sie dank Netflix-Riesenhit "Stranger Things" ein kleines Karriere-Revival, das ich ihr von ganzem Herzen gönne. Im Kino ist sie leider weiterhin recht selten zu sehen, zuletzt in der Romcom Destination Wedding mit ihrem Dracula-Co-Star Keanu Reeves vor drei Jahren.

Erfreulich ist es also, dass sie kürzlich ihren neusten Film unter dem Radar bereits abgedreht hat. Neben Dermot Mulroney ("Shameless"), John Gallagher Jr. (10 Cloverfield Lane), Owen Teague ("The Stand") und Brianne Tju (47 Meters Down: Uncaged) spielt sie im Mysterythriller The Cow mit, dessen Plot-Details aktuell noch geheim gehalten werden. Der Film ist das Regiedebüt von Eli Horowitz, dem Mitschöpfer der Amazon-Serie "Homecoming". Horowitz schrieb auch das Drehbuch zusammen mit Matthew Derby. Wann und wo The Cow erscheinen wird, steht noch nicht fest, wir werden Euch jedoch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden halten.